Minialbum

Hallo ihr Lieben,

es ist Dienstag – was daran so toll ist? Ich kann wieder eine meiner DIY-Sachen beim creadienstag vorstellen und mir dort auch gleich neue Inspirationen holen und vielleicht finde ich sogar ein paar neue Blog Buddies.

Weil ich ein kleines Oldschool-Mädchen bin, das noch analog fotografiert, wenn es geht, und auch noch auf echte Fotoalben steht, verschenke ich auch gern Fotoalben – leer, natürlich. Oder will jemand Fotos von mir sehen? Na ja, dieses Album ist ein Geschenk für jemanden, der am Freitag in die Stadt kommt – und auf den ich mich schon sehr freue.

Das Album bietet Platz für 15 Fotos, verteilt auf schön vielen Klappseiten, natürlich wieder mit vielen kleinen Täschchen für Schnipsel, Tickets und Kram.

Minialbum_geschlossen

 

Und jetzt liegt es an euch – wollt ihr ein Tutorial, wie ihr auch aus erschreckend wenig Materialien dieses Minialbum nachbasteln könnt? Schreibt einfach einen Kommentar, dann gebe ich mir richtig viel Mühe und zeige euch so schnell es geht, wie es geht. Warum? Weil ich euch liebe, deswegen.

Hey crafies,

it’s Thursday – and you know why Thursdays are awesome, right? Well, I can show some of my DIY-stuff over at creadienstag and get some inspiration and might get to know some new blog buddies.

And because I’m an oldschool girl, still taking pictures with my analog camera and loving real photo albums I love to give them away. Well, without pictures of myself of course. Or do you wanna see some pics of me? Well, this is a gift for a special person, she’ll hit town on Friday and I can’t wait to see her. And yes, that’s a bad spoiler.

And now it’s up to you – do you wanne see how I made this album? Just wave hi in the comment section and I get out my crappy cam and make you the best tuto I can. Why? Cause I love you, that’s why.

XOXO,

Jessa

Advertisements

14 Gedanken zu “Minialbum

  1. Hallo Jessa,
    das Album ist ja Klasse . Habe grade etwas im Netz gestöbert und bin begeistert.
    Kannst du mir verraten, wie das geht? Ich würde mich sehr freuen.
    Liebe Grüße aus dem Münsterland
    Renate Harke

    Gefällt mir

  2. Das ist sehr hübsch geworden… mir fehlt für so etwas tolles irgendwie das Talent. Dabei hab ich auch mal Karten gebastelt…*heftigmitKopfnickt*
    bin gespannt, wie das wohl geht 🙂 *nienichtneugierigist*

    schönen Abend noch und liebe Grüsse

    Gefällt mir

  3. Pingback: Schick und schnell – Das Minialbum-Tutorial | useless trinkets

Ein bisschen Liebe? Einfach den Kommentar schreiben und abschicken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s