Schlechte Laune? Action Cat!

Gestern hatte ich richtig, richtig schlechte Laune. Ich hatte ein bisschen Zeit am Schreibtisch, gute Laune und dann fällt mir mein schwarzes Stempelkissen aus der Hand, direkt auf eine fertige Karte. Und sie war so schön… so schön! Nach so etwas ärgere ich mich immer, auch wenn ich weiß, wie bescheuert und blöd es ist sich dann zu ärgern. Ich ärgere mich. Um mich aufzuheitern habe ich zu meinen geliebten Katzen von Pink Samurai gegriffen. Diese süßen Fellknäule sind eigentlich Stickvorlagen und für mich waren sie gestern die weltbesten Schlechte-Laune-Killer. Und weil die Katze ein bisschen Spaß haben soll, darf sie jetzt auf ihrem Wollknäuel durch die Gegend rollen.

Yesterday I was in a bad, bad mood. I just finished a card and then bäm! my black ink pad just slipped of my clumsy hands and hit the card right in the face. Noooo! I know it’s stupid and a bad habbit, but when something like this happens I’m angry and sad – just a simple bad mood. I don’t like it. To cheer myself up I grabbed the little cat from Pink Samurai. These are crochet patterns but I love to cut and colour them. They cured my bad mood – like cats or cute things usually do – so I wanted the cat to have some fun – and now the cat is rolling around on its ball of wool. 

ActionCat_animated

Stamps:  Pink Samuarai – “Cat Lady Embroidery Pattern” – Mias Stempelküche “Gute Gedanken”

ActionCat_interactive_Card

Was ist euer Geheimtipp gegen schlechte Laune? Oder habt ihr nie welche?

Jessa

Advertisements

6 Gedanken zu “Schlechte Laune? Action Cat!

  1. Ist nicht immer zielführend, aber Schokolade hilft dann doch meistens! Ansonsten hast du meiner Meinung nach schon alles richtig gemacht – wenn ich mies drauf bin, hilft es mir auch, etwas zu basteln, zu häkeln oder irgendwie kreativ produktiv zu sein. Die sofortigen Ergebnisse und Erfolgserlebnisse sind ein „Gute-Laune-Booster“ für mich! Viele Grüße!

    Gefällt mir

  2. Oh jaaa. Das kenne ich. Basteln hilft mir dann allerdings nicht immer (meistens habe ich wenn ich schlechte Laun habe gar keine Zeit zum Basteln). Ich denke daher dann an ein Buch, dass ich meinen Kindern mal geschenkt habe. Es heißt ‚Der Dachs hat heute schlechte Laune‘. Das Buch ist der Kracher und hilft mir 🙂
    Deine Karte ist voll süß. Ich muss unbedingt auch mal die Katzen ausprobieren.
    LG
    Tanja

    Gefällt mir

  3. Ja, die Karte vertreibt die schlechte Laune bestimmt 😉 Sehr süß! Mir hilft bei schlechter Laune meistens, zu schlafen. Wenn man aufwacht ist meistens alles wieder gut 😉
    Liebe Grüße
    Liska

    Gefällt mir

  4. Ach, wie süß ist denn diese Idee! Versteckt sich hinter der Mietze eine kleine Feder? Schlechte Laune? Die muss ich meist ausleben – am besten bei einem Spaziergang, auf dem mich besser niemand begleitet. Wenn mein Schatz zur Hand ist, dann verwickelt der mich recht schnell in eine „Rangglerei“. Die bringt mich dann meistens zum Schimpfen, Schreien, Toben und nach wenigen Minuten zum Lachen und dann, dann ist die Welt wieder in Ordnung! GLG, Beate

    Gefällt mir

  5. Also wenn mich die schlechte Laune überfällt, schnapp ich mir die Hunde und geh ne Runde. Spätestens auf dem Rückweg gehts mir besser. Vorausgesetzt keiner der lieben Tiere hat mich erneut in Rage versetzt.:-) lg Caro

    Gefällt mir

Ein bisschen Liebe? Einfach den Kommentar schreiben und abschicken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s