Liebster Award

Die liebe Ju und Sonja. haben mich beide für den Liebster Award nominiert und weil es so viele tolle Fragen waren und soooo viel Text ist, teile ich die beiden Awards auf. Heute bekommt ihr den ersten Teil zu sehen, die Fragen von Ju. Am Sonntag stehe ich dann Sonja Rede und Antwort. Seid ihr gespannt? Uiuiui, es geht los!

Kennt ihr eigentlich schon Ju? Grob über den Daumen gepeilt, mit einem Auge zu und Rückenwind, würde ich Ju in die DIY-Kiste werfen. Das hat aber bestimmt schon mal einer vor mir gemacht und nun erwischt man sie auch verkleidet. Sie kocht leckere Sachen und macht davon sogar noch appetitliche Fotos. Ein bisschen düster, ein bisschen verrückt – genau so wie ich es mag.

 

liebsteraward

Jus Fragen an mich:

 

1. Auf welche Idee warst du in deinem Leben besonders stolz?

Anfangen Dinge selbst zu machen.

2. Kannst du besser Leute begeistern, oder dich selbst begeistern lassen?

Mich selbst. Mir wird aber nachgesagt, ich kann auch sehr gut andere begeistern. Aber mit einer Idee im Kopf, muss es dann auch gleich losgehen mit der Umsetzung und dann bin ich ganz aufgeregt und kriege Schnappatmung und kann mich dann nur noch schlecht artikulieren und dann sehe und klinge ich vermutlich wie eine Verrückte. Also lieber nur mich. Ist manchmal sicherer.

3. Ein Lieblingszitat (oder auch zwei drei 😉 ):

“Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.”
― Neil Gaiman, Coraline

4. Gibt es etwas, dass du zu Beginn deines Blogs nie erwartet hättest?

Dass ich den Blog nicht nur anmelde, sondern er so schnell auch Teil meines täglichen Lebens geworden ist und die Leute die Sachen tatsächlich mögen. Und diese liebe Gruppe anderer Blogger, die ich sonst wohl nie kennengelernt hätte, dich wohl auch nicht, Ju,  und die vielen lieben Kommentare und Mails. Das Internet ist böse? Ich glaube, kreative Blogger sind nette Menschen, auch in echt. Einige von euch würde ich wirklich gern treffen, in echt.

5. Fühlst du dich jünger oder älter als (oder so alt wie) du bist? Warum?

Mit schlechter Laune – älter. Ich werde mal eine Mecker-Omi, oh ja. Die haben alle keine Manieren mehr. Bei guter Laune bin ich acht Jahre alt und tanze durch die Welt.

6. Joker: Erzähl irgendwas! Was du schon immer mal sagen wolltest oder so 😀

Warane sind böse! Meine Freundin erzählt mir immer wieder, so ein blödes Ding würde irgendwann aus dem Zoo ausbrechen und stünde dann nachts plötzlich neben meinem Bett! Ihr wollt mich richtig gruseln? Warane! Ihr wisst nicht, was das ist? Besser so. Ihr seid sadistisch und ohne Angst geboren? Fragt Frau Dr. Google, aber ich habe euch gewarnt!

7. War deine “Karriere” so far eher geradlinig oder kurvig?

Ich wusste immer, was ich machen will, aber das auch machen zu dürfen, ist ein anderes Thema. Aber geradlinig, glaube ich. Mit ein paar Serpentinen vielleicht.

8. Hast du Foto-Tipps für andere Blogger?

Sonnentlicht ist dein Freund! Nimm dir Zeit für gute Fotos und schieß ruhig zehnmal dasselbe Motiv mit ruhiger Hand.  Achte auf die Komposition und den Hintergrund, das macht wirklich viel aus – seht euch meine ersten Blogbeiträge an, die Fotos waren eher… mittelgut. Aber man lernt ja aus Erfahrung, also keine Angst. Und such dir ein Bildbearbeitungsprogramm heraus, mit dem du umgehen kannst – ich liebe, liebe Picmonkey, es ist umsonst und einfach. Und überleg, was du zeigen willst. Du steckst viel Liebe in das Projekt, würdige es mit einem schönen Foto. Stell dir vor es ist dein Baby – willst du da deiner Familie einen verwackelten Schnappschuss zeigen? Nein.

9. Was war das tollste Geschenk, das du bisher bekommen hast?

Mampfred, das kleine Papiereinhorn. Die Geschichte dazu findet ihr hier.

10. Was wolltest du als Kind werden, aber jetzt nicht mehr?

Erwachsen.

11. Für was würdest du eine Empfehlung aussprechen? Egal ob Filme, Bücher, Bands, Onlineshops etc.

Ultimtiver Filmtipp – The Room. Bücher – Skippy stirbt. Bands – Skarabazz. Onlineshops – Stempelküche.

 

So, jetzt ersteinmal tief, tief durchatmen. Das waren die Fragen von Ju, danke für deine Nominierung meine Liebe. Ich durchbreche den liebevollen Teufelskreis und behalte den Award für mich allein. Ganz allein. Außer – außer es gibt da draußen jemanden, der ihn will. Dann schenke ich ihn dir. Ja, dann denke ich mir Fragen für dich aus. Na, klingt das gut? Schreib mir einfach einen Kommentar und los gehts! Ich hoffe, du bist damit einverstanden, liebe Ju.

Krönchen und Zepter für alle!

Jessa

Advertisements

4 Gedanken zu “Liebster Award

  1. Klärchen bin ich damit einverstanden 🙂
    DIY-Kiste… und ich dachte immer, dass man mich eher in die Foodblogger-Kiste stecken würde! So kann man sich täuschen… XD

    Danke fürs mitmachen! Ich mag deine Antworten.
    ❤ Ju

    Gefällt mir

  2. Pingback: Liebster Award | useless trinkets

  3. Pingback: Liebe, Liebe, Liebster Award | useless trinkets

Ein bisschen Liebe? Einfach den Kommentar schreiben und abschicken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s