Liebe, Liebe, Liebster Award

Ist das zu fassen? Noch ein Liebster Award, den ich auf meinen imaginären Kaminsims stellen kann.

Kennt ihr eigentlich MonokelFuchs? MonokelFuchs müsste eigentlich ja MonokelFähe heißen, so ganz korrekt, denn hinter dem Fuchs steht Claudi und bloggt über DIY und schöne Dinge. Ihretwegen habe ich mir ModPodge gekauft und will da reinbeißen, egal was sie sagt!

Liebster_Award

Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?
Liebevolle Manipulation durch Freunde und Familie 😉

Wie bist du auf deinen Blognamen gekommen?
Useless Trinkets ist der Name eines Albums von Eels, einem wundervollen und hochgradig genialen Singer-Songwriter, dessen Lieder in meinem Leben immer einen wichtigen Platz haben werden und mich begleiten, seit ich Musik bewusst höre. Ich mache Karten und Dinge aus Papier – die Leute freuen sich darüber, aber ich weiß, sie werden irgendwann verlorengehen oder weggeworfen – es ist nutzloser Plunder, ich mache mir da nichts vor. Aber für einen Moment sind sie wichtig und toll.

Was ist das Schönste für dich am Bloggen?
Ihr alle, die ihr das hier lest. Ihr seid das Schönste. Taschentücher, irgendjemand?

Wann kaufst du (Weihnachts-, Hochzeits-, Geburtstags-) Geschenke? Earlybird oder Lastminute?
Ich will ja nicht angeben, aber ich kann total gut schenken. Außer für meinen Freund. Und sonst – Earlybird. Ich führe eine kleine Liste. Das klappt aber nicht immer. Und wenn dann der Zeitdruck kommt, wird es übel. Dann sehen Socken plötzlich gut aus und Gutscheine kommen als Lösung infrage.

Kannst du NEIN sagen?
Nein. Ich meine ja. Ja, doch, das kann ich. In nett und in patzig sogar.

An welches schöne Erlebnis denkst du gerne zurück?
Immer wenn jemand vor Freude weint oder ich vor Lachen geweint habe.

Was ist für dich ein Erfolg beim Bloggen?
Das kleine Gefühl, nach dem Veröffentlichen eines Artikels. Was für eine langweilige Antwort, hm? Ich bin bescheiden, hihi.

Was bedeutet für Dich Weisheit?
Ich bewundere Menschen, die schon wissen, wann man besser die Klappe hält und wann man sie besser aufreißt. Das mache ich immer noch falsch.

Was macht dich an einem Menschen irre?
Dazu könnte ich einen Aufsatz schreiben. Menschen, die lieber mit dem Smartphone spielen als sich aktiv zu unterhalten – irre hoch drei! Als wäre der andere der langweiligste Mensch auf der Welt. Unhöflich!

Welche Dinge stehen auf Deiner bucket list? Nenne mindestens fünf Dinge, die du noch tun willst, bevor du nicht mehr kannst.
* Reisen, so banal das auch klingt, in den letzten Jahren fehlten mir Zeit und Geld
* meinen vielen Enkelkindern erzählen, wie man damals Schularbeiten ohne das Internet geschrieben hat
* meinen Enkelkindern erklären, dass ich noch nicht ins Heim muss, es gab wirklich mal ein Leben ohne Internet
* aus dem Heim ausbrechen
* meine Kritzeleien in etwas Schönes verwandeln
* die Bücher, die mein Freund geschrieben hat, heimlich in öffentlichen Bibliotheken deponieren
* auf dem Sterbebett sagen „Ich bereue nichts und jetzt bringt mir bitte einen Kakao und einen Keks!“

 

Den Award behalte ich für mich, genau wie Jus Award oder den von Sonja oder Jule oder Svenja – außer du willst ihn haben. Ja, du da, der auf der anderen Seite des Bildschirms. Siehst gut heute aus, magst du zur Krönung des Tages den Award haben? Schreib mir einen Kommentar und ich denke mir Fragen für dich aus, versprochen und großes Ehrenwort!

 

Krönchen! Zepter! Liebe!

Jessa!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Liebe, Liebe, Liebster Award

Ein bisschen Liebe? Einfach den Kommentar schreiben und abschicken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s