Schick und schnell – Schablonen herstellen aus Spielkarten

Manchmal muss es richtig schnell gehen. Und einfach. Und am liebsten umsonst.

Leider darf ich auch nicht alles hamstern, was ich gern würde – ich glaube, ich bin nur noch eine Kiste voller Kram von einer Messie-TV-Show entfernt – also musste etwas wirklich Alltägliches als Schablonengrundlage herhalten – Spielkarten. Sie sind ideal – fast umsonst, klein genug um eine Packung davon zu hamstern und der Kartenkarton ist beschichtet, so dass man sie auch feucht abwischen und mehrfach benutzen kann.

Nachteil zu Windradfolie und ähnlichen Material – sie sind nicht durchsichtig. Dafür verroten die Spielkarten hoffentlich schneller als Plastik.

Schnappt euch also eure Dies, Stanzer oder ganz klassisch euer Bastelmesser und legt los.

Für meine Karte habe ich die Wolken aus dem Set „Hello Sunshine“ von Lawn Fawn benutzt, danach nur ein bisschen Strukturpaste und schon war die Wölkchenkarte fertig.

DIY_Stencils_with_DieCuts_and_Pokercards_detail

DIY_Stencils_with_DieCuts_and_Pokercards

Stempelküche_Challenge7_Strukturpaste_Embossingpaste_Mama-Elephant

Sometimes I’m in a crafty hurry – well, who isn’t, right? It needs to be done fast, but good, and sometimes with no money.

Well, I’m not allowed to hord all the maybe-I’ll-get-crafty-with-things I want – sometimes I think this is quiet good, cause I feel I’m just one box of stuff away from a horder TV intervention show or something. So I show you something simple you can make without hording too much – stencils made out of playing cards. Playing cards are small enough to store some, the paper is coated – so you can whip them of and use them again. Bad thing – they are not clear, so you can’t see where you put the stencil on – but at least they will probably decay faster than acetate.

So grab your dies and punches or your crafty knife and let’s make some easy stencils!

Here you can see a card I made for the Stempelküche Challenge – with an easy DIY stencil. I used my Lawn Fawn „Hello Sunshine“ dies and some embossing paste.

Seht ihr euch jetzt eure kleinen Dies und Stanzen nochmal genauer an?

Alles Liebe,

Jessa

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Schick und schnell – Schablonen herstellen aus Spielkarten

  1. Pingback: Pssst… die LiebLinks bringen heute jede Menge Licht ins Dunkel! | Frollein Keks und Herr Brot

  2. Tausend Dank!!! Das ist eine super Idee!!! Ich bin noch immer auf der Suche nach dem richtigen Material für Schablonen. Alte Spielkarten habe ich noch nie verwendet, aber die scheinen echt perfekt zu sein! Das probiere ich gleich mal aus! Ganz lieben Dank dir für den Tipp!!!!! LG… Michaela :-))))

    Gefällt mir

Ein bisschen Liebe? Einfach den Kommentar schreiben und abschicken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s