Dann verstecke ich an Ostern einfach Dinos…

Ach Ostern, du und ich, wir kommen doch so gut miteinander aus – Sachen verstecken, Häschen – und dann läuft’s mit den Osterkarten einfach nicht. Stattdessen ist eine Dinokarte entstanden. Dann verstecke ich an Ostern einfach Dinos. Oder?

Well Easter, you and me, we get on so well, don’t we? Hiding candy, all the easter bunnies, the flowers – but I only got two easter cards done. Last night I really wanted to  get the easter card thing on, but no, the cute dinosaur from Paper Smooches just ran over the bunnie card ideas in my mind.

Paper_Smooches_Cuteasaurus_card_DistressInk

Paper_Smooches_Cuteasaurus_card_DistressInk_detail

Paper_Smooches_Cuteasaurus_card_DistressInk_inside

Stamps: Paper Smooches – „Cuteasaurus

Die Wimpel habe ich mit klarem Embossingpulver und Distress Inks gestaltet, für den Hintergrund habe ich das Blattmotiv wiederholt in grau gestempelt. Aber der Dino, ruft ihr jetzt vielleicht, wo ist der Dino! Innen. Ich mache viel zu wenige Fotos von den Innereien meiner Karten. Pfff, das gewöhne ich mir hoffentlich schnellstens ab. Der Dino thront vor saftigen Blättern über der wichtigen Nachricht.

For the pennant I used the tiny bone stamp, some clear embossing powder and Distress Inks. For the background I stamped the leaf in an light grey on the cardstock. But the dinosaur, some of you may are thinking, where is the dinosaur?! On the inside. He is sitting on top of the very important message, surrounded by verdant green leaves.

Ich geh jetzt Osterkarten bauen. Wirklich jetzt. Ja, wirklichst. Allerwirklichst. Ist ja nicht so, dass ich keine tollen Häschen zur Verfügung hätte, hihi.

Jessa

Challenge: Paper Smooches SPARKS – March Challenge

 

SPARKS BADGE

 

Challenge up your life #10 Masculine

Guten Morgen,

es ist Zeit für eine neue Challenge bei Challenge up your life! Diesmal wollen wir eure maskulinen Karten sehen. Karte für Männer? Die können ja manchmal ganz schön schwierig sein, also die Männer, nicht die Karten und manchmal ist es ziemlich schwierig eine Karte zu gestalten, die auch einem Mann gefällt. Herausforderung angenommen? Dann macht mit bei unserer Challenge und zeigt uns euer Projekt.

 

10438124_10152877179635132_1802732458971003136_n

 

Challengeupyourlife_CUYL#10_maskulin_Stampotique_Wolfie_King

Stamps: Stampotique – „Wolfie King“ – Dani Peuss – „Textpfeile“ – „Potzblitz“

Hey crafties,

it’s time for a new challenge over at Challenge Up Your Life! This time we want to see your masculine cards! Sometimes they are tricky, men, not cards. And sometimes it is tricky to make them some cards, they will like. So come on and show us your masculine paper projects.

 

Ich schau mir jetzt an, was die anderen Mädels gestaltet haben. Kommt ihr mit? Hier geht’s los.

Jessa

Stempelküche Challenge – #14 Es grünt so grün

Guten Morgen,

es ist der erste Mittwoch im März – also im Frühling! Und die Challenge der Stempelküche liebt den Frühling, das Thema für die nächsten beiden Wochen lautet – es grünt so grün! Eine Frühlingskarte? Viel Grün? Es liegt an euch!

Good Morning Crafties,

it’s the first Wednesday in March – that means spring!  And the Stempelküche challenge loves spring! The theme for the next two weeks – It’s all Green! A card for St. Patrick’s Day? A spring card? A lot of green? It’s up to you!

 

10924251_636722589782947_6482005966610900031_o

Stempelküche_Challenge_#14_Es grünt so grün_Green_Paper_Smooches_Hang_ups_Spring_Birds1

Stamps: Paper Smooches – „Hang ups

Für meine Karte habe ich nur ein Stempelset benutzt, einfach weil Hang ups von den Paper Smooches so vielseitig ist. Ein frühlingshafter Himmel ist schnell mit Distress Inks gestaltet, dann habe ich die kleine Szene gestempelt und schließlich die Silhouetten mit meinem Bastelmesser ausgeschnitten und mit Schaumklebepads aufgeklebt. Aber so ganz ohne Sentiment? Nee, geht ja gar nicht! Also schnell mit den Tiny Alpha Stickers ein Hallo geschrieben und das Vogelhaus und zwei Blätter mit Schaumklebepads ganz fancy dreidimensional aufgeklebt. Wenn das den Frühling mal nicht beeindruckt!

For this card I only used one stamp set, just because „Hang ups“ from Paper Smooches is so versatile. I used some Distress Inks to create a spring sky, stamped the little scene and cut out the silhouettes with my crafting knive. I used some foam tape to add the scene and the card was done. Or not? The sentiment was missing! So I added a tiny „Hello“ with my Tiny Alpha Stickers and added two leaves and the bird house with foamtape. So come on spring, you card is ready!

Schaut euch unbedingt an, was die anderen Mädels gemacht haben – Inspiration pur!

Carolin

Beate

Sonja

 und unsere großartigen Gastdesignerinnen

Biggi und

Aki

Ich muss jetzt erstmal diesen Musical-Ohrwurm loswerden…

Jessa

Challenge up your life #9 – One Layer

Guten Morgen,

es ist Zeit für die neue Challenge bei Challenge Up Your Life und das Thema für die nächsten beiden Wochen lautet – One Layer. Was das bedeutet? Ihr verwendet nur eine Lage Papier – oder wie der Liebste sagt – tut so, als hättet ihr kein Klebeband oder Kleber und arbeitet direkt auf eurer Kartenbasis. Spielt ihr mit?

10430446_10152877177560132_1785424731087701971_n

 

Challenge up your life_CUYL#11_Onelayer_OLC_Paper Smooches Hang in there

Challenge up your life_CUYL#11_Onelayer_OLC_Paper Smooches Hang in there_detail

Stamps: Paper Smooches – „Hang ups“ – Stempelküche – „Gute Gedanken“ – Kaisercraft – „Wood Grain  Texture Background“

Hey crafties,

it’s time for a new challenge! This time we want to see your One Layer Cards – remember just use one layer of paper – no additional layers. Or like the dearest would say – pretend you are running out of glue and embellishments, hihi. Are you playing with us?

I masked my cardbase and stamped the sentiment, added some clear embossing powder and stamped the wood grain background, than a little bit masking and stamping for the squirrel scene. For an extra wow I cut a frame around the scene and I don’t regret it. I want to tickle the little squirrel feet now, hihi.

Für meine One-Layer-Karte habe ich erst einen Rand mit Kreppband abgeklebt, den Holzhintergrund und den Spruch gestempelt und noch ein wenig klares Embossingpulver verwurstelt. Dann habe ich die Eichhörnchenszene maskiert und gestempelt. Damit das alles nicht zu langweilig wird, habe ich schließlich einen Rahmen dünn mit Bleistift vorgezeichnet und mit meinem Bastelmesser ausgeschnitten. Jetzt hängt das Eichhörnchen schön locker in der Karte und ich will seine Pfötchen kitzeln.

Ich schau mir jetzt an, was die anderen Mädels gestaltet haben. Kommt ihr mit? Hier geht’s los.

Viel Spaß mit der neuen Challenge, ich bin so gespannt auf eure Werke,

Jessa

Stempelküche Challenge #13 – Aquarell

Guten Morgen,

es ist Mittwochmorgen – das heißt es ist Zeit für die neue Challenge der Stempelküche! Holt die Pinsel heraus, denn dieses Mal lautet das Thema Aquarell. Es gibt so viele tolle Möglichkeiten dieses Thema umzusetzen und das Designteam hat so viele schöne Beispiele, schaut unbedingt vorbei.

Good Morning Crafties,

it’s Wednesday, so it’s time for another great challenge at the Stempelküche challenge! This time we want so see your water colour, so get your paint brushes and your colours and join us!

10903798_632400230215183_294570191820861301_o

Stempelküche_Challenge#13_Aquarell_LawnFawn_Hello_Baby_Watercolour

Stempelküche_Challenge#13_Aquarell_LawnFawn_Hello_Baby_Watercolour_detailStamps: Stempelküche – „Gute Gedanken“ – Lawn Fawn – „Hello Baby

Wasserfarben und ich stehen auf Kriegsfuß, das war leider schon immer so. Dieses Thema war also wirklich eine Herausforderung für mich! Den Hintergrund habe ich mit Distress Inks „Evergreen Bough“ und Wasser gestaltet, anschließend habe ich die roten Herzchen in „Fired Brick“ aufgestempelt. Während das trocknete, habe ich die beiden Häschen koloriert. Hierfür habe ich „Black Soot“ mit Wasser vermischt, bis ein schöner Grauton entstanden ist.

I just can’t use water colours, this challenge was so hard for me, guys! For the background I used Distress Inks and water – for my backgroud it was „Evergreen Bough“ – I just love the colour, then I added the hearts in „Fired Brick„. For the bunnies I used „Black Soot“ to create a nice dark grey. I added some twine and the vellum shape – and the watercolour trauma was over. Now it’s your turn!

Schaut euch unbedingt an, was die anderen Mädels gemacht haben – sie sind echte Aquarell-Königinnen.

Carolin

Beate

Sonja

 und unsere Gastdesignerin Anni

Viel Spaß bei der Challenge!

Jessa