Bitte schütteln Sie das Seepferdchen!

Glo ist Schuld. Ja, vermutlich liest sie das jetzt – tust du doch, oder? Jajaja, das hier ist deine Schuld, du Genie! Du hast mir gezeigt, wie unglaublich schön Reggie, das Seepferdchen ist. Und da sind wir schon. Reggie, du schönstes aller Seepferdchen! Er schreit ja geradezu danach knallig koloriert zu werden. Oder bin das nur ich? Spricht er nur zu mir? Mist.

Blame Glo. Yes, you are reading this, aren’t you? It’s all your fault, you genius! You showed me how beautiful Reggie, the sea horse can be. And here we go. I love Reggie so much! His face, his body – he really want’s to be coloured fancy and bright! 

Stampotique Reggie Seahorse Happy Birthday Shaker card Die-namics Pop-Up Birthday

Stamps: Stampotique – „Reggie“ – Dies: My Favorite Things – „Die-namics Pop-Up Birthday“

I used my Brusho paints to create the background – I just love this stuff! It’s magic! Or just cursed or whatetver, it’s amazing. Another magic thing – the pop-up letters! But that wasn’t fancy enough, no I wanted to turn Reggies new home (aka the card) into a shaker card, so I taped some acetate foil onto the back of the cardstock, added some bright pink sequins and that’s it. And now shake the seahorse! 

Für den Hintergrund habe ich Brusho Farben benutzt – ich liebe dieses Zeug! Es ist magisch! Also nicht richtig, vielleicht auch nur verflucht oder ordinär toll. Eine andere magische Sache – die Pop-up-Buchstaben. Aber so war mir die Karte (aka Reggies neues Zuhause) noch nicht fancy genug, also habe ich darauf eine Schüttelkarte gemacht – hinter der Schrift liegt Windradfolie, gefüllt mit knallpinken Pailetten. Und schon war die Karte fertig.

Und jetzt schüttelt das Seepferdchen! Es weiß, wo der Schatz begraben liegt!

Jessa

Challenges:

Naughty or Nice Challenge – #29 Anything goes

Stampotique Designers Challenge – #254 Beach or Sea

Werbeanzeigen

Challenge up your life #45 Wasserfarben

Hahaha, ein Witz über das aktuelle Wetter und Wasserfarben wäre so was von angebracht – denn es regnet (zumindest da, wo ich gerade bin. ((Unter deinem Bett.)) Sieh nicht nach, ich bin sehr schreckhaft). Aber Regenwetter ist gut, denn statt rauszugehen und sich möglicherweise auch noch mit anderen Menschen zu treffen (igitt!) bleibt genug Zeit um bei  Challenge up your life mitzuspielen! Da dreht sich auch alles um Wasserfarben. Und wir wissen doch, wie sehr ihr auf Wasserfarben steht.

Theeheee, I could make so many bad jokes about the weather and water colours – because it’s raining, at least right here (don’t ask where I am right now. Okay you asked – I’m under your bed. Don’t look at me, I’m so shy!). But rainy weather is kind of good – you don’t have to go out or socialise (yuck!) – you can stay inside and join our new challenge here at Challenge up your life! The new theme is water colours and we know that all you guys are so into water colours right now!

13116144_10154044460970132_2247836970068948020_o

Challenge up your life CUYL #45 Water Colour Aquarell using Stampotique Goat Monster Lil Inker Stamps Snarky Sentiments I am so sorry card

Stamps: Stampotique – „Goat Monster“ – Lil‘ Inker – „Snarky Sentiments“

Achtung, das wird jetzt ein bisschen heikel – hallo liebe Stempelmacher aus Deutschland, ich wünsche mir so dringend böse, gemeine oder zweideutige Sprüche. Ausnahmsweise mal nicht in Comic Sans oder aus irgendwelchen StudiVZ-Gruppen gemaust. Ja, StudiVZ – so aktuell alt sind die Sprüche nämlich mittlereile. Nichts gegen euch, liebe Stempelmacher, ich bewundere euch alle, ihr arbeitet hart – der Markt ist klein und voll von überteuerten „Schneeballsystem“-Dreckmist (Ihr wisst genau, wen ich meine!). Aber traut euch mal was. Jajaja, Grußkarten und heile Welt und so, aber ab und zu muss auch mal ein Schimpfwort sein. Oder zumindest was „freches, junges“ – falls ihr mich braucht, ich bin hier.

So, this is gonna be a a little rant. It’s so hard to get some nice (I mean snarky) sentiments in German. It’s hard enough to get some wicked sentiments from foreign stamp companys – the idyllic world of nice greeting cards, but please, German stamp makers, here me! It’s a call for cursewords! I really love all of you, German stamp makers, you really work hard, the key market is small and full of overpriced „pyramide sale“ stamps – you know who I mean, don’t you? But please – just give it a try. Sassy sentiments in German. Without Comic Sans. Or some frumpy sayings you found on old social media accounts. So, if you need me – I’m here.

Geschmeidige Überleitung gefällig? Also, ich hab gehört die gibt’s  auf dem Challengeblog!

Jessa

Warum Dummheit manchmal ganz inspirierend ist

Kennt ihr die Darwin Awards? Kleiner Tipp – man bekommt sie posthum verliehen, nachdem man möglichst bescheuert ums Leben gekommen ist. Zum Beispiel, in dem man ein Selfie mit einer Giftschlange machen wollte. Oder beim Liebesakt vom Balkon fiel. Schade, Romeo, das tat bestimmt weh.

Vor einigen Tagen hat der Liebste mir von der Geschichte eines Mädchens erzählt, dass eine rosafarbene Badekugel für Seife hielt und sich (vielleicht ja wirklich) damit eingeseift hat und anschließend mehrere Tage knallpink war. Ich glaub das ja nicht so richtig, aber hey – Inspiration pur! Der kleine Hund von Stampotique lebt noch und qualifiziert sich daher nicht für den Darwin Award.

Hey crafties, do you know the Darwin Awards? No? Okay, little hint – you get them posthumous, after you died in a really, really stupid way. Like taking a selfie with a poisonous snake. Or falling of the balcony while making love. Sorry, Romeo.

A few days ago the dearest told me about this girl who was using a pink bath pearl (those huge things that bubble) as a soap. Yes, right on her skin, not in the bath water. So her skin turned pink for a few days. That stupid little story inspired me to turn Floating Dog pink. But don’t worry, the girl is fine and Floating Dog too. No Darwin Award for you, Darling.

Stampotique Floating Dog Studio L2E Life is messy a very pink card

Stamps: Stampotique – „Floating Dog“ – Studio L2E – „Sucky Day Part 1“ – Neat and Tangled – „Ink splash2

And because it’s a lot of fun to make a little mess with some pink ink – watch Francine’s video, it’s very easy, but very cool – I made my very first Anti Valentine’s Day card for this year. Yes, I still believe it’s stupid – no, I’m not filled with bitterness. I prefer a nice and sweet creme filling. And yes – I’m the grumpy koala. I love the look on his face – like he is about to burst into anger. 

Und weil pink matschen unglaublich viel Spaß macht – schaut euch unbedingt das Video von Francine dazu an – gab es gleich die erste Anti-Valentinstagskarte dieses Jahr. Oh ja, ich habe meinen Standpunkt dazu noch nicht geändert, es ist immer noch bescheuert. Und nein – ich bin nicht verbittert. Am Valentinstag fühle ich mich immer wie der Koala. Ihr auch? Genießt seinen Gesichtsausdruck – als würde er gleich loszappeln und meckern.

Stampotique Grumpy Koala StudioL2E What the Heck Anti-Valentines Day card

Stamps: Stampotique – „Grumpy Koala“ – Studio L2E – „Sucky Day Part 1 1/2“ – Lawn Fawn – „My silly Valentine“ – Neat and Tangled – „Ink splash2

So, are you into Valentine’s day? Or not? I won’t judge you, I promise.

Also, steht ihr auf den Valentinstag oder eher nicht? Ich werde nicht über euch urteilen, versprochen!

Challenges:

Stampotique Designers Challenge – #228 Use only hues of reds and pinks

Sisterhood of Snarky Stampers – #51 T is for technique (I tried this new technique with the ink splodges)

Challenge up your life #32 Streifen und Sterne

Es ist Samstag, es ist Zeit für Challenge up your life! Kramt eure Spielzeuge heraus, denn es geht los mit unserer ersten Challenge im neuen Jahr! Wir wollen Streifen und Sterne sehen <– die guten Sterne, nicht die „Uah, mir wir schlecht, mit dem Tequila stimmt was nicht“-Sterne.

It’s Saturday, so it’s time for Challenge up your life! Come on, get your stamps and join us for our very first challenge this year! We want to see stars and stripes. Show us your ideas – win and be our next guest designer! <– hello, future guest team matey!

1292079_10153743425205132_5913017907594869660_o

Challenge up your life CUYL #32 Stars and Stripes - Sterne und Streifen Stampotique Stack of Birds and Sweet Stamps Shop Outline Lower Alpha Horray! Birthday card

Stamps: Stampotique – „Stack of Birds“ – Sweet Stamp Shop – „Lower Alphabet“

Ratet mal, wer zu sich selbst zu Weihnachten ein paar neue Stampotique-Stempel geschenkt hat? Dieses glückliche Mädchen! Die dusseligen kleinen Vögel wohnen jetzt endlich hier. Gestempelt habe ich sie auf gestreifetes Papier (ein Reim, ich werde Poetry Slammer!) und anschließend koloriert. Und weil mir kein Reim auf koloriert einfällt, ist meine Karriere als Poetry Slammerin schon vorbei. Mist. Dann bleibe ich eben bei den Karten. Dazu noch ein paar gestreifte Sterne, das Sentiment und fertig.

Guess who get herself some new Stampotique Stamps for christmas? Oh yes, this happy girl! I love the birds! The faces! Look at them! I stamped them on some striped cardstock and colored them, some striped stars and that’s it. You can do this! So come on and join us, I love to see your work and leave you some wonky comments on your blog.

Auf zum Challengeblog, es gibt viele tolle Streifchen und Sternchen zu sehen – ich sag nur Feuerwerk!

Jessa

Weidenkranzfimmel

O Gott, so langsam denkt ihr sicher, ich habe einen Weidenkranzfimmel. Habe ich aber nicht. Also nur etwas, aber nicht ganz. Das Wetter ist gerade mal wieder lausig – jaaaa, jetzt kommt auch noch Wettergefasel, denkt ihr – und der einzige helle Ort ist das Fensterbrett. Fensterbretter an sich sind aber nicht gerade der attraktivste Ort für Fotos und deswegen muss der Weidenkranz herhalten. Den habe ich vor Ewigkeiten gekauft und der Liebste meinte, ich würde ihn ja nie benutzen – haha, da hast du dich aber geschnitten, Liebster!

Heute muss der Weidenkranz für eine schnelle Karte herhalten. Ich habe endlich mal gematscht und geklekst und diesen pinken (Alp)traum kreiert. Wir sehen uns morgen wieder. Ohne Weidenkranz. Oder doch nicht?

Oh my gosh, I’m pretty sure you are thinking – What is it with her and this damn wreath? Why is it in almost every picture? Well, at first I really like this wreath and the weather is so lousy right now the only place with sunlight is the windowsill. And windowsills aren’t the most sweetest backgrounds. Mine isn’t. So I use this little wreath for backgrounds when the weather is too bad for other settings. Bam! So yes, that’s the awesome wreath story, thanks for asking.

Today I have a quick stampotique card for you. Finally I got dirty again, hehe! I splashed some colour and createt this pink dream/nightmare. I see you tomorrow. Maybe without the wreath in the background. 

Stampotique Line Up Tenticurl Create a Smile Stamps Monster card detail

Stampotique Line Up Tenticurl Create a Smile Stamps Monster card

Stamps: Stampotique – „Line up“ – „Tenticurl“ – Create a Smile – „Monstermäßig“

XOXO,

Jessa

Warten auf den Pummelpanda

Hallo ihr Lieben,

oh wow, vielen Dank, dass so viele von euch Namen für das neue Freebie eingereicht haben, den kleinen Pummelpanda. Der Liebste und ich hatten viel Spaß dabei, einen Namen auszusuchen. Und wisst ihr was? Am Samstag verrate ich euch den Namen und natürlich gibt’s dann auch endlich ein neues Freebie. Aber zuerst muss ich noch ein paar Karten mit dem kleinen Pummelpanda vorbereiten.

Für heute habe ich einen sehr stolzen Wolfie King für euch, ich musste einfach den neuen Glitzerkrams ausprobieren – ja, ich und Glitzer, ne? Das Krönchen sieht jetzt zumindest standesgemäß aus. Bäm!

Hi crafties, oh my, thank you all for playing the name game with me. The dearest and I really had much fun picking a name. and guess what? On Saturday I’ll give you the name and the freebie, hehe! But first I’ll make some cards with him. For todays card I have a proud Wolfie King for you. I got some glitter stuff and finally used it – the crown is shiny and glittery now. Bam!

Stampotique Wolfie King Sweet Stamp Show Veggin out Haters gonna hate cardStamps: Stampotique – „Wolfie King“ – Sweet Stamp Shop – „Veggin‘ out“

Wir sehen uns,

Jessa

Adopted by the sisterhood…

Ich habe die Sisterhood of Snarky Stampers zum Lachen gebracht – dafür darf ich Gastdesignerin bei der neuen Challenge sein. Der Muttertag steht vor der Tür und viele Mütter vermutlich schon hinter den Türen, um auf Geschenke und Anerkennung zu lauern. Und die wollt ihr ihnen doch nicht vorenthalten, oder? Die Sisterhood wünscht es sich monochromatic, Mama!

I made the Sisterhood of Snarky Stampers laugh! I know, I know, I’m still pretty excited, but I try to play cool, you know. Because I made them laugh – they adopted me for the new challenge. Squeee! Oh hell now, my coolness is breaking down. Damn it! So, Mother’s Day is just around the corner and I’m pretty sure a lot of mothers are lurking behind some corners too, to get some presents and compliments. The Sisterhood want’s it monochromatic, Mama! And I’m sure you got some good ideas for this awesome challenge!

Sisterhood of Snarky Stampers - Monochromatic Mama

Sisterhood of Snarky Stampers Monochromatic Mama Challenge - Stampotique Baby Cthulhu mothers day card

Sisterhood of Snarky Stampers Monochromatic Mama Challenge green - Stampotique Baby Cthulhu mothers day card detail

Stamps: Stampotique – „Baby Cthulhu“ – Lawn Fawn „Clark’s ABC“

Statt den typischen Herzchen und heimeligen Danksagungen, gibt es auf meiner Karte zwei kleine „Große Alte“ die engelsgleich ein Banner halten, auf dem Mama zu lesen ist. Das alles in satten Grüntonen und ein bisschen creepy, so wie ich mir eine Muttertagskarte wünschen würde. Also ungeborene Zukunftskinder, das ist die Karte, die ich mir wünsche. Und Pancakes. Denn ich liebe Pancakes.

I’ve chosen green to be my monochromatic colour, and instead of the typical hearts and haimish thank you, mom, you’re the best-notes, I made a creepy Mother’s Day card, using two Baby Cthulhus and a banner, that’s saying Mama. So, dear future children – that’s the kind of card I’d love to get from you. And pancakes. I love pancakes.

Thanks for adopting me, Sisterhood. It’s a pleasure!

Jessa