Morbider Montag #8

Es ist Zeit! Es wird wieder gruselig, grausam und vielleicht sogar blutig! Aber bevor wir loslegen – habt ihr das gesehen? My Favorite Things, deren Gnome und Bärchen ich ja unglaublich gern für den Morbiden Montag verwende, haben mich „gespotted“ – also entdeckt. Und sie mögen den Morbiden Montag! Teeheeheeheehee!

Spotted MFT

It is time! It’s time to get some fancy creepy cards again! But before we start today’s Morbid Monday, let’s share some news! My Favorite Things, the stamp company I often use for my creepy cards, spotted me! And they liked the Morbid Monday! Squeeeee!

Sorry again gnome fans, yes it’s that gnome again. But this time it’s an interactive card! You can decide how high the water’s gonna rise. That’s pure interactice card evil stuff, right? Muahahaha! Safe him? Drown him? Safe him? It’s up to you. And yes, I’m mentally okay, I’ve checked it. 

Tut mir leid ihr Gnomen-Freunde. Schon wieder. Ja, ich weiß, schon wieder der Gnom. Aber diesmal könnt ihr entscheiden, was mit ihm passiert, die heutige Karte ist nämlich interaktiv. Ihr könnt entscheiden, wie hoch das Wasser steigt! Muahahaha! Die gemeinste interaktive Karte der Welt, oder? Rettet ihr ihn? Lasst ihr ihn Wasser schlucken? Es liegt an euch. Und ja, ich bin mental okay, ich hab es checken lassen.

Morbider Montag #8 Morbid Monday My Favorite Things You gnome me and Studio L2E Sucky Day Part 1 interactive card - gnome in a jar

Morbider Montag #8 Morbid Monday My Favorite Things You gnome me and Studio L2E Sucky Day Part 1 interactive card - gnome in a jar 1

Stamps: My Favorite Things – „You Gnome me“ – The Alleyway Stamps (Taws) – „Bugging out“ –

Studio L2E – „Sucky Day Part 1“ – Maggie Holmes „Shine“

Keine Sorge, die nächsten Karten werden wieder lieb. Und ich sorge dafür, dass dem kleinen unschuldigem Zwerg das Wasser nur bis zum Bauchnabel steht.

Don’t worry the next cards will be nice again. And I will take care of the gnome – the water will only rise to his belly.

Fröhlichen Montag,

Jessa

Advertisements

Challenge up your life #28 Weiß und Gold

Fröhlichen Samstag! Es ist Zeit für eine nagelneue Challenge bei Challenge up your life! Passend zum Wetter – fast, zumindest. Goldener Herbst trifft weiße Weihnacht. Na ja, schön wäre es zumindest. Das neue Thema lautet Weiß und Gold. Was habe ich mich davor gedrückt, hihi! Gold und ich haben eine schwierige Beziehung. Aber was gibt es besseres, als eine richtige Herausforderung? Eben! Also nichts wie los!

Happy Saturday! It’s time for the new challenge theme for Challenge up your life! This time we want it white and gold. Very classy colours and perfect for your christmas cards. What do you think? To me this was a tough challenge – but that’s what good challenges are, right? The easy peasy ones aren’t real challenges, teehee. So here we go!

11233576_10153594694895132_3379731838773316276_o

Challenge up your life CUYL #28 weiß und gold white and gold colour challenge American crafts Crate Paper Maggie Holmes Shine Craft Die Set and StudioL2E Sucky Day Part 1 what the beep cas card

Stamps: StudioL2E – „Sucky Day Part 1“ – Dies: American Crafts / Maggie Holmes – „Shine“

Für mein weiß-gold-Experiment habe ich die Stanzform von American Crafts verwendet – in dem Set sind noch andere tolle Dies. Das Herz habe ich mit goldener Stempelfarbe eingefärbt, klar embossed und schließlich die Form aus Transparentpapier ausgeschnitten. Für den Hintergrund habe ich eine Schablone und mal wieder das goldene Stempelkissen benutzt – das war es schon. Aber für so eine stilvolle Karte musste es auch ein stilvoller Spruch sein – ich habe mich für „What the beep“ entschieden, teehee. Sonst hättet ihr mir doch nie nicht geglaubt, dass ich diese Karte gemacht habe, oder?

I used this awesome die from American Crafts – it comes in a set with lots of other dies. I inked the heart up with, embossed it with clear embossing powder and cut a vellum shape for it. Then I used a stencil for the background of the card, the golden ink pad again and that’s it. Well, for such a classy card it needed to be a classy sentiment, right? So „What the beep“ is just about perfect for this one. I really like it. How about you?

Auf zum Challengeblog! Und viel Spaß beim Mitspielen!

Jessa