Halloween 2018 – Freebies *Week 3*

Hereinspaziert, hereinspaziert, ihr lieben Halloween-Enthusiasten! Es ist die dritte Woche unseres Halloween-Freebie-Massakers – ah, das ist ein guter Name, warum ist der mir nicht vorher schon eingefallen? – und diese Woche bekommt ihr einen alten Freund zu Gesicht – Fluffy Gustav. Letzte Woche habt ihr seinen Sprössling Baby Fluffy kennengelernt und natürlich lässt er es sich nicht nehmen, sich für Halloween zu verkleiden. Als Geist. Ja, davor haben Monster Angst – Geister. Und vielleicht auch vor den beiden Typen aus Supernatural.

Welcome, welcome, Halloween enthusiasts! It’s the third week of the Halloween Freebie Massacre – ah, that’s a good name, why haven’t I thought of this earlier? – and this time you get an good old friend – Fluffy Gustav. Last week you met his little offspring Baby Fluffy and of course his Monster Daddy dressed up for him. As a spooky ghost. Yes, I guess that’s what a monster is afraid of – ghosts. And the guys from Supernatural, maybe.

Werbung - Spooky Gustav

 

Useless Trinkets Fluffy Gustav as Spooky Gustav the Ghost Monster with Pumpkin Freebie by Jessa Feig

Useless Trinkets Fluffy Gustav as Spooky Gustav the Ghost Monster Freebie by Jessa Feig

 

Look, we even got a nice family portrait of Gustav and his little one. Sweet, huh?

Useless Trinkets Halloween 2018 Fluffy Gustav Spooky Gustav Monster Ghost with Baby Fluffy

Verpasst kein neues Freebie mehr, folgt mir einfach auf Instagram – ja, ich bin immer noch @jessafeig und seit kurzem gibt es auch @uselesstrinketsstamps – hier seht ihr (hoffentlich) mehr „hinter den Kulissen“-Krams meiner Stempel und weniger vom Kartenbastelrest. Immer noch.

Make sure you don’t miss any new freebie, just follow me on Instagram – yes, I’m still @jessafeig and now I’m @uselesstrinketsstamps too, just in case you want so see some „behind the scenes stuff“ and just my stamps and not the rest of my card making stuff. 

 

Hugs,

Jessa

 

Werbung - Axolottl Facebook und Blog Header5

PS: Get ready for some cutting files! Yes, as soon as I have fixed some technical problems (aka Screaming at the screen for minutes, while trying to download a cutting file. Which is a problem because I installed a new version and am pretty sure this is what hell looks like: Trying to download a cutting file you created and the freaking program just deletes it, again and again so that you feel like a stupid moron in the end). Ugh! Long story short – if you are rich (aren’t we all, eh?) and you own a fancy schmancy cutting machine – beware! There are free cutting files coming!

PS: Macht euch bereit für Schnittdateien! Ja, sobald ich ein paar technische Probleme gelöst habe (aka ich schreie den Laptop an, während ich versuche eine Datei herunterzuladen, die ich selbst erstellt habe, was aber seit neustem ein Problem ist, denn ich war dumm genug die neue Version herunterzuladen und seitdem frisst das Programm meine Dateien und ich bin mir sicher, dass so die Hölle aussieht. Man sitzt meckernd über einem blöden Programm und fühlt sich furchtbar dusselig). Aaah. Machen wir es kurz – wenn ihr reich seid (sind wir nicht alle reich an Kreativität? Uh?!) und einen fancy schmancy Schneideplotter besitzt – ich hab da ein paar Schneidedateien für euch vorbereitet.

 

 

Advertisements

Halloween 2018 – Freebies *Week 2*

Haaaa-hatschie! Es hat die gesamte Familie ausgeknockt, erst das Babymonster, dann plötzlich auch die großen Monster. Also entschuldigt die Verspätung, hier kam mal wieder das Leben dazwischen. Aber irgendwo ist immer noch Freitag und eigentlich ist es ja auch ganz egal, welcher Tag heute ist, solange alles gesund und munter und jajajaja, bereit für neue Freebies ist!

Wo wir doch gerade von Babymonstern sprechen – heute stelle ich euch Baby Fluffy vor.

Haaaaa-hachooo! The whole family is sick, first the baby monster got sick and surprise, surprise, we suffer too. A lot. So that’s the good reason the new freebies are late. But it’s still Friday somewhere. And yes, yes, yes, yes here are the new freebies for you!

Talking ‚bout baby monster – let me introduce you to Baby Fluffy.

Werbung - Baby Fluffy

 

Baby Fluffy ist ziemlich niedlich, was euch vielleicht schon aufgefallen ist, aber unterschätzt nicht seine kleinen Babymonsterzähne, mit denen er am liebsten Knochen zum Frühstück knabbert, nur um sich danach im Kürbisfeld zu verstecken, und Pärchen zu erschrecken.

Baby Fluffy, as you may know, is the cute, but don’t underestimate his little baby monster teeth. He loves to nibble bones for breakfast and plays in the pumpkin patch to scare couples.

Useless Trinkets Baby Fluffy with pumpkin freebie by Jessa Feig

Da euch die Kleinigkeiten letzte Woche so gut gefallen haben, habe ich diese Woche wieder ein paar davon für euch – nämlich Knochen und Schädel, muahahaha! Und für ganz schnelle, einen gruseligen Zaun und etwas Gras. So einen gruseligen Hintergrund kann man ja immer gebrauchen.

You guys loved the background props last week – check here if you have no idea what I’m talking about – so I created something new for this week and Fluffys pleasure. A nice background scene with a spooky spiky fence. And some skulls!

Useless Trinkets creepy fence Halloween scene freebie by Jessa Feig

 

 

Und hier ein paar Beispielbilder mit Baby Fluffy.

Useless Trinkets Baby Gustav Halloween Freebies 2018 Avery Alle Starry Scene Halloween card

Useless Trinkets Baby Gustav Halloween 2018 Monster Pumpkin Birch Trees Halloween card

Verpasst kein neues Freebie mehr, folgt mir einfach auf Instagram – ja, ich bin immer noch @jessafeig und seit kurzem gibt es auch @uselesstrinketsstamps – hier seht ihr (hoffentlich) mehr „hinter den Kulissen“-Krams meiner Stempel und weniger vom Kartenbastelrest.

Make sure you don’t miss any new freebie, just follow me on Instagram – yes, I’m still @jessafeig and now I’m @uselesstrinketsstamps too, just in case you want so see some „behind the scenes stuff“ and just my stamps and not the rest of my card making stuff. 

 

Lots of love and stay healthy

Jessa

 

Werbung - Spooky Gustav

 

 

Halloween 2018 – Freebies *Week 1*

Es ist Oktober – der beste Monat im Jahr, denn das heißt Herbst, Horrorfilme und H-h-h-h-hier sind neue Freebies. Oder so ähnlich. Lasst euch eine schöne Alliteration einfallen. Aber die allerwichtigste Information habt ihr hoffentlich herausgefiltert – neue Freebies! Ja, neue digiale Stempel zum Spielen, ganz für euch und ganz für umsonst. Einfach so. Macht euch bereit, denn die nächsten drei Wochen gibt es halloweennöse Stempel für euch. Ja, das ist ein Wort. Bestimmt. Also schnappt euch die neuen Freebies für eure Karten, Scrapbooks oder October-Daily-Projekte. Muahahahahahaha!

It’s October – the best month of the year, cause it’s time for Halloween, scary movies and n-n-n-new freebies! Yes, your monster loving monster mama created some new free digital stamps just for you. Get ready, there are some new freebies on their way, all ready for Halloween and your cards, scrapbooks or October Daily projects. Muahahahahaha!

Werbung - Axolottl Facebook und Blog Header

 

Das hier ist Kiesel, das Schwein. Er mag lange Spaziergänge über den Friedhof und liebt den Geschmack von Kürbissen und Menschenfleisch. Falls Menschenfleisch das ist, was im Herbst von den Apfelbäumen fällt.

That’s Pebble, the pig. He enjoys long walks at the graveyard and loves the taste of pumpkins and human flesh. If human flesh is the stuff that drops from the apple trees in autumn.

Useless Trinkets Freebie Pebble, the Pig by Jessa Feig

Damit ihr Kiesel ein paar schöne Hintergründe zaubern könnt oder wenn ihr ihm einfach etwas zu futtern gönnt, gibt es noch ein paar schicke Kürbisse.

And if you like some nice background decoration or just want to give him some food – here are some pumpkins for you, too.

 

Eigentlich wollte ich euch hier ein paar tolle Beispielkarten zeigen – aber für heute müsst ihr Armen euch mit fertig kolorierten Schweinchen zufriedengeben. Ist ja auch nicht so schlecht, oder?

So, I wanted to show you some cards – but they aren’t ready and it’s not even my fault. But I can show you some colored pigs to boost your creativity!

Pebble the pig Halloween freebie by Jessa Feig.jpg

Verpasst kein neues Freebie mehr, folgt mir einfach auf Instagram – ja, ich bin immer noch @jessafeig und hier erfahrt ihr bestimmt, wenn es etwas Neues gibt. Zeigt mir doch auch eure Projekte und Karten und verschönert mir den Tag. Oder den Abend. Oder die Nacht. Wann auch immer ihr wach seid.

Make sure you don’t miss any new freebie, just follow me on Instagram – yes, I’m still @jessafeig and get all the news and show me your projects and make my day. Or evening. Or night. Whatever. 

 

Lots of love,

Jessa

PS: Ihr braucht noch mehr Monster? Wirklich? Oh, dann ist heute euer absoluter Glückstag, denn zufällig habe ich da etwas vorbereitet, dass das Warten auf den nächsten Freitag verkürzt. Hier findest du alle weiteren Freebies. Bestimmt ist was dabei, das dir gefällt. Du gefällst ihnen bestimmt. Sie werden dir sowieso Nachhause folgen. Hab keine Angst. Die Monster mögen es, wenn du Angst hast, hihi.

PS: You need more monsters in your life? Really? Well, what a day! What a pleasure! Just check the freebie section and I’m pretty sure you’ll find something you like. It will follow you home anyway. Don’t be scared. They like it when you are scared, hehe.

 

Werbung - Baby Fluffy

 

Mein Leben ist eine Matheaufgabe

 

Stellt es euch gerade in etwa so vor – ich weiß, dass Familienmitglied X bald Geburtstag hat. Ich beginne zu rechnen – pro Tag bleiben mir 15 Minuten am Schreibtisch, wenn es gut läuft, manchmal mehr, manchmal weniger, oft gar nicht (ich wusste nicht, dass Menschen so müde sein können, also vergesst diesen Faktor bei eurer Berechnung nicht).  Dazu kommt Zahnweh (nicht meins, das vom Mini-Monster), krankes Meerschweinchen, vielleicht ab und zu so was wie ein Sozialleben und keine Lust – viele, viele Unbekannte, mit denen man da rechnen muss. Also überschlage ich – wie viele Wochen vorher muss ich anfangen? Fünfzehn Minuten am Tag, unbekannter Faktor Müdigkeit, unbekannter Faktor Meh-Gefühle… und verdammt – meistens ende ich mit meiner Rechnung bei April 2016 oder so. Uff! Aber ich musste wirklich einfach mal wieder an den Schreibtisch (gerade gibt es einfach zu viele Menschen, denen ich ins Gesicht boxen will) und dank des Liebsten hatte ich einen Abend frei (na ja, mehr eine Stunde, aber es war dunkel draußen, also zählt es als gesamter Abend, schätze ich).

So, my life is pretty much like one of this strange algebra word problems – it’s a family members Birthday in two weeks – yes, we still send cards. I got like 15 minutes per day for crafting (but sometimes I’m too tired so don’t forget that factor). Some days other stuff happens – like my so called social life, or the cutie pie is a cry baby cause there a teeth coming, I get sick, the guinea pig gets sick. Stuff like that. When do I need to start card making for this Birthday? Right. April 2016 or something, cause damn – I’m so tired and so slow and stuff keeps happening! But I really needed to craft, to keep myself sane (so many people I’d like to punch in the face these days). Ugh! But thanks to the husband I managed to get an evening off (more like an hour, but it was dark outside, so it counts as an entire evening, I guess).

Stamps: Stampotique – „Line up“ – „Texture Cube 1“ – „Daniel’s Hearts“ – „Tenticurl“ – Klartext Stempel – „Glückwunsch“

I made this fancy pivot card – I wanted it to look really, really cool and special, cause the birthday girl is still special to me, even if she’s a bit troubled right now. Ugh. She likes purple a lot – so there is lot of purple! And she loves monsters – make an educated guess, hehe.

Ich habe eine dieser verrückten Pivot-Karten gemacht – ich wollte, dass die Karte wirklich, wirklich cool und besonder aussieht, denn das Geburtstagskind ist mir wichtig, auch wenn es das vielleicht gerade nicht weiß. Meh. Sie mag Lila, also gibt es extra viel Lila und sie mag Monster – also könnt ihr euch den Rest sicher denken, hihi.

 

Hugs,

Jessa

 

 

Challenges:

Creative Friday #204 – Für ein Mädchen/eine Frau

Stampotique Designers Challenge #297 – Only PurpleStampotique Designers Challenge #297 – Only Purple

Weirdo

Neue Leute kennenlernen ist ja immer toll. Für die meisten. Man klopft sich gegenseitig ab, beschnuppert sich und irgendwann stellt sich diese Frage. Diese eine Frage.

„Und – was machst du so in deiner Freizeit?“

„Ähm.“ Hier überlege ich dann immer schon. Wie verpackt man das? Ich hab schon fast alle Reaktionen bekommen, von Begeisterung bis hin zu Spott. „Ich arbeite mit Papier und Stempeln“, antworte ich dann mit dünner Stimme – denn seien wir mal ehrlich, Fallschirmspringen, Tiere retten und/oder irgendwas EXTREMES klingen schon interessanter. Und cooler. Tja.

Hier kann jetzt folgendes passieren: „Stempel? So wie kleine Kinder stempeln?“ bis hin zu „Oaaaah, ich wollte das schon immer mal machen!“ oder vernichtende Stille. Aber egal, denn meistens kommt dann kommt irgendwann diese andere Frage. „Du-uuu? Kannst du für mich eine Karte machen?“

Mein letztes „Du-uuu?“ brauchte eine Karte für einen fleißigen Bachelorstudenten und natürlich sagte ich „Ja-aaaa.“

Well, meeting new people. It’s kind of nice, isn’t it? For the most people. I protect my little, breaky heart but I kind of like new people in my life. You get to know each other, check if you like your „maybe“ new friend.

And then this ONE question is asked.

„So? What do you do in your free time?“ – „Uhm.“ This is such a weird moment. How do you say you are into card making without sounding like a complete geek. „I like paper and stamps and stuff like that. You know…“ Now a lot of things can happen. Your new friend finds out you are a complete geek (and crazy AF) and goes like „What? Stamps? Like stamps for children?“ or it goes „That’s cool!“ or devastating silence. I got all of these before. But you know what? Sooner or later they all came with this question „So? Could you make a card for me?“ And hell yes, at least I try. So – good news, I haven’t spooked my new friend away and I got a request for a Bachelor graduate card and this is what I came up with (within the precious fifteen minutes I got).

Stamps: Waffle Flower – „Books & coffee“ – Stempelküche – „Und sonst so?“

Und? Wie verkauft ihr euer Hobby, ohne total merkwürdig zu klingen? Liegt vielleicht auch nur an mir, hehehe. Habt ihr schon blöde Kommentare gekriegt? Die kommen meiner Erfahrung nach immer von Leuten, die selbst *gar keine* Hobbys haben. Pfff.

So, got any weird reactions to your fancy hobby? Maybe it’s just my weird experience that people are cruel and sometimes even assholes, making fun about card making. At least I got a hobby that keeps me sane.

Hugs,

Jessa

 

Challenges:

Creative Friday #202 – 3D-Karte

Stampcorner #15 – Lieblingsstempel

Happy Insta Girls Oster Blog Hop 2018

Na, hat das mit dem Link geklappt oder hat Anni euch doch einfach so in den April geschickt, hihi? Wenn ihr hier seid, scheint ja alles geklappt zu haben. Also gut, klopfen wir mir mal den Staub ab und *husthust* zeigen mal wieder was Kreatives. Es wird nämlich mal wieder Zeit für einen Blog Hop!

Ihr kennt das ja schon – verrückte Bloggerinnen, die sich (teilweise) über das superhippe Instagram kennengelernt haben, bewichteln sich. Diesmal wurde ich von Anni bewichtelt. Mit einer tollen Karte – und sie ist von innen viel größer! – und einem Schenkli. Mittlerweile bin ich dem Einpacken von bereits eingepackten Süßigkeiten nicht mehr ganz abgeneigt. Ich werde wohl alt oder der Gruppenzwang holt mich ein.

Anni hat diese supertollen Stempel von Heffy Doodle benutzt und könnt ihr euch mal bitte diesen süßen Babyhasen ansehen? Der anscheinend mit dem anderen Hasen Pläne schmiedet, um dem in die Wolken guckenden Hasen die Beute zu klauen? (Gut, das ist vielleicht nur meine Interpretation, aber Anni hat unsere Familie perfekt abgebildet, hehehe).

Hier die Karte von innen – ich glaube, das nennt man Pivot-Karte, aber ich bin sicher, Anni hat euch das schon verraten. Pivot-Karten retten euch den Allerwertesten, wenn ihr *und* der Liebste gerade krank seid und ihr zufällig ein Minimonster habt, das unterhalten werden will, ihr zu dehydriert seid um zu spielen oder sowieso davon überzeugt seid, dass es das war und der Sensenmann sowieso auf euch wartet. Pivot-Karten! Bringen Minimonster zum Lachen. Immer und immer wieder. Und schaut euch nur diese niedliche Szene an – sooo viele Hasen!

Für meinen Wichtel musste der Osterhase wirklich, wirklich weit laufen und will jetzt eine Gewerkschaft gründen. Nach unendlichen Wochen (ich sag’s euch, der ist zwischendurch noch kurz im Urlaub gewesen) kam der Osthase endlich in der schönen Schweiz bei der noch schöneren Nicole an.

Nicole mag ja eigentlich Clean and Simple am liebsten (also Karten ohne Schnickschnack) und ich… na ja, ich hab’s versucht und dann wurde es immer schlimmer, aber immerhin wohnt im Inneren der Karte der Osterhase in seinem Baumstumpf.

Happy Insta Girls Oster Blog Hop 2018 Purple Onion Designs Schenkli Pillow Box Nicole

Und nun weiter zu Nicole, die euch zeigt, wen sie bewichtelt hat und was es sonst noch zu erzählen gibt. Und wann wenn nicht heute – Viel Spaß beim Hüpfen! Ich werfe jetzt 50 Cent in die Wortspielkasse ein und ihr hüpft, hüpft, hüpft!

Das sind wir, falls ihr euch verhüpft

Birka   <– Mother of all Blog Hops Birka
 Und jetzt fröhliches Osterfest, schönes Wetter und angemessene Aprilscherze,
Jessa

 

#ilovemywichtel

Advent, Advent – her mit der Schokolade! Hihihi, nein wir sind immer noch nicht zu alt oder erwachsen für Adventskalender. Denn mal ehrlich – was ist denn bitte eine bessere Motivation  morgens sofort freudestrahlend aus dem Bett zu hüpfen als zu wissen, dass man gleich ein Naschi in den Händen hält (und kurz darauf im Mund hat) oder eine andere Kleinigkeit. Eben. Deswegen haben wir Instagirls uns gedacht, wir versüßen uns gegenseitig die Adventszeit mit einem Kalender. Damit hier aber niemand vor lauter Stress Haarausfall kriegt oder einen Weihnachtskollaps, gibt es „nur“ sechs Türchen – jeweils vier für die Adventssonntage, Nikolaus und Weihnachten.

Und hier ist der Kalender, den ich von Gisi von den StampingChicks bekommen habe. Sechs wunderschöne kleine Boxen – man kann noch nicht mal schmulen um zu sehen, was drin ist, wie gemein, hihi. Aber schick verpackt sind sie alle, auf jeder Box tummeln sich jede Menge süßer Critter, es gibt ganz viel zu gucken. Ich bin schon so gespannt zu sehen, was sich darin wohl versteckt!

Are you too old for an Advent calendar? Well, we aren’t. So the Instagirls – a bunch of crafters that met on Instagram – started to exchange Advent Calendars and because Christmas is stressful enough, we decided to send „only“ six boxes – one for each Advent Sunday, one for Nikolaus (a kind of Santa Claus gets you some candy if your shoes are clean and shiny, sounds kinky, right?) and of course Christmas.

I got my calendar from Gisi from StampingChicks. She sent me those six wonderful boxes and they are all so pretty and neat. I can’t wait to open them.

Ich hab natürlich auch einen gebastelt. Während hier gerade die „Große Erkältungswelle 2017“ umging. Deswegen befand sich der Kalender auch erstmal in sicherer Quarantäne auf meinem Schreibtisch, nicht dass Claudia sich noch ansteckt.

That’s the Advent calendar I created for the wonderful Claudia. Back in the day, when I created the calendar, everyone here was sick. It was a blast. But I really hope Claudia won’t get sick (or just because she ate too much candy, that’s an okay kind of sickness).

Adventskalender Advent calendar #ilovemywichtel Christmas Gustav Monster

Adventskalender Advent calendar #ilovemywichtel Christmas Gustav Monster detail

Ja, das gute Stück besteht aus einer Obstkiste (vorzugsweise vorher mit Mandarinen gefüllt, wegen der Stimmung und so) und einer Menge Schubladen und Kästchen und auf Wunsch des Liebsten einer Lichterkette fürs Gefühl. Und mitten drin Fluffy Gustav. Und falls ihr auch noch ein Weihnachtsmonster braucht, gibt es den weihnachtlichen Gustav für euch als Freebie.

Yes, this thing is made of a fruit tray – this one was filled with tangerines, so you can feel (and smell) it’s Christmas. I added a lot of drawers and boxes (and candy, this thing is so full of candy!) and because the dearest wanted it so much – we added some lights. And Fluffy Gustav. Yes, I created a Christmas Gustav for this event, he’s tangled in baubles and not that happy about it. Get him for free, my sweets.

Useless Trinkets Freebie Fluffy Gustav mit Baumkugeln Christmas Monster

Ihr wollt mehr Türchen aufmachen? Dann nichts wie los! Hier wird gehüpft

Jessa – @jessafeig  Useless Trinkets (<–das bin ich)
Claudia – @junipercat  – Colorfulcapricorndays
Dani – @stempeldaniStempelschublade
Birka – @BiiirkaMitherzundSchere
Christine – @c.c.ard Stampingchicks
Maike – @maikreations Maikreations
Karolin – @karoscrafting
Kati – @stampingchicks Stampingchicks
Sandra – @ _artnas_  Artnas
Reni – @kartenwind Kartenwind
Katrin – @Katrin-projekt-cupcake  Projekt Cupcake
Biggi _ @Mimizitrone Mimizitrone
Jeanin – @some_bits_and_pieces Some bits and pieces
Dunja – @dunjatrautmann Cards and More
Gisi – @stampingchicks Stampingchicks

 

Habt einen wunderschönen ersten Advent,

Jessa