Happy Insta Girls Nikolaus-Blog-Hop

Fröhlichen Nikolaus! Seid ihr auch alle brav gewesen und habt eure Schuhe geputzt? Es ist Zeit für den Happy Insta Girls Nikolaus Blog Hop!

Wir Happy Insta Girls haben unsere Schuhe geputzt und einander bewichtelt – mit einer Karte (natürlich mit einer Karte, pfff!) und mit… Krams. Ich weiß, ihr habt alle Krams. Tief unten in euren Schubladen, zu schön um es wegzuwerfen, zu hässlich, um es zu verschenken – dort lauert er, der Krams und fristet ein Dasein in Dunkelheit und wenig Beachtung. Und diesen Krams haben wir uns mitgeschickt. Ist das nicht toll? (Jetzt bitte laut „Jaaaa!“ rufen). Eine Karte mit dem Krams zeigen wir euch in wenigen Wochen, aber die wunderschönen Karten dürft ihr gern jetzt schon besichtigen. Und euch überlegen, was ihr mit dem Krams anstellen würdet. Muahahaaaa!

Girls, girls, yes we done it again! A bunch of card making girls from Germany bundled up to a group of lunatics, sharing some handmade kindness, cards and this time – ugly stuff! We challenged ourselfes to sent some very bad (or ugly) crafty stuff – and the other girls has to make a card with it. Evil, right? So, I get a very nice card from Vanessa with lots of nice things (she is way too nice! Or full of mercy). I’ll show you what I did to her craft stuff in a few weeks. I sent a card to Maike – and with that card some really ugly stuff, I found in my craft stash. You wanna see what’s inside of the „Badass Knickknack“ bag? Just hop over and take a look, you mischievous person, teeheehee!

11337038_10200882273774935_3818616404790325654_oMein Wichtel war sehr, sehr, sehr, sehr, sehr lieb zu mir. Entweder das, oder Krams (oder Schrott) heißt für sie etwas anderes. Oder sie hatte Mitleid? Schaut mal, das hat mir Vanessa neben dieser wunderschönen (und total glossigen) Karte geschickt.

Happy Insta Girls Nikolaus Blog Hop Karte von Vanessa Create a smile Weihnachtskarte

Happy Insta Girls Nikolaus Blog Hop Schnickschnack von Vanessa

Schrott, ne? Pffff! Vanessa, du warst viel zu nett!

Ich war der Wichtel für Maike und für sie musste es etwas Supertolles sein, einfach weil ich ihren Stil so mag. Und sie auch. So. Für Maike habe ich eine weihnachtliche Pop-up-Karte losgeschickt.

Und hier ist der Krams, den ich an die liebe Maike geschickt habe. Jajajaja, mein Herz ist viel zu weich, ich habe für sie nämlich auch netten Schnickschnack zusammengesucht – und Badass Schnickschnack, heeheehee! Wollt ihr wissen, was in den Tüten ist? Schaut schnell rüber zu Maike!

Happy Insta Girls Nikolaus Blog Hop - Schnickschnack - the ugly stuff

Was wir aus diesem Krams (oder Schrott) gemacht haben, zeigen wir euch im Januar. Ja, das Zeug ist so hässlich, das muss erstmal sacken, hihi. Wollt ihr schadenfroh mithopsen und schauen, was für schöne oder weniger schöne Dinge den Besitzer gewechselt haben? Kein Problem, hier ist die Hüpfeliste.

Sonja

Vanessa

Jessa <– das bin ich, schon vergessen?

Maike

Nina

Julia

Katrin

Wiebke

Claudia

Lisa

Birka   <– die Oberwichtelin Birka!

Jeanin

Anika

Reni

Christine

Dana   und

Tanja

Viel Spaß beim Hüpfen und vielleicht sehen wir uns ja bald auf Instagram,

Jessa

Ich mach dann mal eine Szene…

Pffff, Hitze und ich sind immer noch keine Freunde – ganz im Gegenteil. Letzte Nacht konnte ich nicht schlafen, also habe ich mich an den Schreibtisch geschlichen und die Critter von Lawn Fawn eine Geburstagsparty im Park feiern lassen. Gerade bin ich richtig verrückt nach Pop-up-Karten und würde am liebsten gar nichts anderes mehr machen, sie sind perfekt für kleine Szenen. Was denkt ihr?

Außerdem dreht sich alles um Critter in der aktuellen Lawnscaping Challenge, da passt die Geburstagsparty hoffentlich perfekt.

Pffff, it’s still super hot in Germany and no, I’m still not a big fan of super hot. I wish I had a funny story for you guys, but no, not today, sorry. Last night I couldn’t sleep, so I sneaked back to my desk and created a little scene for the cute Lawn Fawn critters – a birthday party in the park! I hope these cuties like the sunshine and have an awesome birthday. Right now I’m so in love with pop-up stage cards, they are perfect for creating little scenes like this critter birthday party. 

The girls from the Lawnscaping Challenge are calling all critters and here they come! I’m super excited to join the challenge, so please cross your fingers for me, okay?

Stamps: Lawn Fawn – „Critters in the Burbs“ – „Joy to the woods“ – „Year Two“

Ich schleiche mich jetzt zurück in mein abgedunkeltes, kühles Wohnzimmer, zeichne ein bisschen und warte auf den Regen. Ja, so eine bin ich. Und ihr?

I’m gonna sneak back into the darkened living room, sketch a bit and wait for the rain. Yes, I’m that kind of girl… and you?

Challenges:

Lawnscaping Challenge – Calling all Critters

Seize the Birthday – Animals

Genießt euer Wochenende,

Jessa

PS: Mein kleines Hasenmonster hatte letzte Woche Geburtstag und für euch habe ich ein Foto von ihr – sieht aus, als würde sie lächeln. Fast wie auf dem Digi Stamp, oder? Nur ohne den Pullover, hihi.  Wollt ihr mitfeiern? Holt euch das Freebie und legt los!

PS: My little bunny monster went five last week – I took a picture of her and it looks like she is smiling. And it looks so much like the Digi Stamp I made with her on my mind. Want to join the party? Get the Freebie right here!

Gib mir einen Grund!

Okay, okay, die Überschrift klingt ein wenig dramatisch. Sie könnte auch lauten „Gib mir einen Grund – oder warum ich das Stempelset wirklich bestellen musste“ – aber ich bin mir sicher, ihr erkennt euch in meiner Geschichte wieder.

Man liebäugelt also mit ein paar neuen Stempeln, ist aber natürlich superbeherrscht und sagt sich „nee, für später, muss jetzt nicht…“ setzt es auf die imaginäre Wunschliste und seufzt dramatisch. Muss ja jetzt wirklich nicht. Dann bekommt man wenige Tage später eine Anfrage für eine Karte – und ihr wisst es einfach – endlich ein Grund! So ging es mir nämlich. Eine Karte mit einem Schweinchen drauf. Schweinchen? Ich habe aber gar kein Schweinchen… aber ich habe ein Stempelset mit Schweinchen auf meiner Wunschliste! Endlich ein Grund! Muahahaha!

Die Karte brauchte genug Platz für viele, viele Glückwünsche, eine Geschenkkarte und ein bisschen Bäm! Und Bäm! mag ich ja am allerliebsten – also nun viel Spaß mit der Karte – endlich mal wieder eine Pop-up Stage Card! Bäm!

Stamps: My Favorite Things – „The Whole Herd“ – Stempelküche – „Großes Danke“ –

Dani Peuss – „Potzblitz“ – Lawn Fawn – „Clark’s ABC“ – „Critters in the Burbs“

Just give me a reason! Well, okay, I have to admit it – the headline is a bit dramatic today. But don’t you know the feeling? You see a stamp set you like, but you try to behave and just add it to your imaginary wishlist. But a few days later there is a request for a card and you know now is the time! You got a reason! You need that stamp set! Now! I may sound a bit like an addict. But you know what I mean, don’t you, hehe! 

So the new MFT stamps moved in with me and I made this super special card for a super special person who just retired from his job – and yes, he loves pigs. It needed enough space for a lot of congratulations and place for a gift card, too. And of course I wanted to make it as special as possible – so come and see my stage card. With pigs.

Und? Gefällt sie euch?

Bleibt gesund,

Jessa

Challenges:

Crafty Creations Challenge – # 290 All Creatures Great and Small

Fun with shapes and more – #183 Tiere

Sister Act Card Challenge #108 Anything goes

Stempelküche Challenge – #19 Ja, ich will

Ja, ich will – die neue Challenge der Stempelküche sehen! Ihr auch? Sehr gut, denn diesmal wird es romantisch – zeigt uns eure Hochzeitskarten! Denn was zeigt mehr Liebe als eine selbstgemachte Hochzeitskarte?

Ihr wollt mitspielen, habt aber noch keine Ideen? Das Designteam war fleißig und hat wunderschöne Inspirationen versammelt. Bevor ihr jetzt rüberhüpft, schaut euch noch an, was mir dazu eingefallen ist.

I do – yes, I do wanna know what the new challenge at the Stempelkueche is about! What about you? This time it’s getting romantic – we want so see your wedding cards! I love handmade wedding cards, you can get so creative and personalise them.

So you want to play but you got no idea? Well, then hop over and see what the lovely DT made! But first take a look at my card – it’s a pop up-card! Squee!

 

Stempelküche Challenge #18

Stempelküche Challenge #18 Ja, ich will - Hochzeitskarte Lawn Fawn Bake me a cake wedding card clean and simple

Stempelküche Challenge #18 Ja, ich will - Hochzeitskarte Lawn Fawn Bake me a cake wedding card clean and simple pop up card

Stamps: Lawn Fawn – „Bake me a cake“ – Stempelküche – „Gute Gedanken

Darf ich euch ein Geheimnis anvertrauen – dieses Thema war wirklich eine Herausforderung! Aber ich hoffe, ich habe sie gut umgesetzt. Von außen ist die Karte sehr schlicht, aber innen ploppt die Torte auf, direkt daneben viele, viele Herzen. Die Karte kann noch personalisiert werde. Ich glaube, ich weiß auch schon, wer die bekommt. Die weißen Innenflächen wirken auch nur so weiß – ich habe den Rand mit den Kringeln aus Bake me a cake bestempelt. Das wollte die Kamera aber nicht einfangen. Pff, unromantische Kamera.

Can I tell you a secret? This challenge was really hard, but I hope I did well. The outside of my wedding card is very clean and simple, but open it and – bam! – the cake pops up and a lot of hearts! I stamped the swirls from Bake me a cake on the edge, but crappy cam isn’t romantic enough to catch this nice effect. Pfff, crappy cam isn’t into weddings. 

Ich geh mir jetzt ansehen, was die anderen gemacht haben, kommt ihr mit?

Carolin

Beate

Sonja

 und unsere großartigen Gastdesignerinnen

Maike und

Steph

Traut ihr euch? <– erstklassiges Wortspiel, oder?

Jessa

PS: Nicht vergessen – die Stempelküche-Challenge sucht Verstärkung! Also los, traut euch und bewerbt euch, alle Infos findet ihr hier!

Challenge up your life #11 Ostern

Guten Morgen,

es ist Samstag und Zeit für eine neue Challenge bei Challenge up your life! Ostern steht kurz vor der Tür! Was?! Seid ihr davon genauso erschrocken wie ich? Ich fummel immer noch an einigen Weihnachtskarten. Ihr auch? Dann nichts wie ran an den Schreibtisch, denn wir wollen eure Osterkarten sehen und ich bin sicher, ihr habt uns tolle Karten und Projekte zu zeigen!

What? It’s Easter already? Good grief, I’m still working on some christmas cards! Well, okay, Easter. I’m sure you have some awesome easter cards and projects for us to share. So come and play with us at Challenge Up Your Life!

 

10989367_10153088847675132_3323596258221611806_o

 

ChallengeUpYourLife_CUYL#11_Easter_Ostern_LawnFawn_Happy Easter_interactive card pop-up card bunnies

ChallengeUpYourLife_CUYL#11_Easter_Ostern_LawnFawn_Happy Easter_interactive card pop-up card detail 2

ChallengeUpYourLife_CUYL#11_Easter_Ostern_LawnFawn_Happy Easter_interactive card pop-up card detail

Stamps: Lawn Fawn – „Happy Easter“

Ich liebe es ja Dinge an Ostern zu verstecken. Ja, ich denke ich würde ich als Ostereiversteckungsprofi bezeichnen, falls es den Titel wirklich gibt. Das ist wohl meine dunkle Seite – Süßigkeiten verstecken. Aber ich habe eine süße Karte gemacht, bei der die Überraschung leicht zu finden ist – zieht einfch an der Lasche und die Geheimtür öffnet sich.

Wer die Karte nachbasteln will, erfährt hier alles darüber. Es ist gar nicht so schwer, ich habe es schließlich auch geschafft.

I love hiding things on the egg hunt! Yes, I would entitle myself as an egg hunt pro hider or something like that. I guess this is my mean side – hiding candy and stuff. But I made a cute card and the secret is easy to find – just pull the flap and – taddah – there’s the sentiment. If you want to create such a card – here is a link for you. It’s not that hard – I mean – I made it too. 

Ich schau mir jetzt an, was die anderen Mädels gemacht haben. Bestimmt gibt es auch irgendwo schon was zu naschen…

Kommt ihr mit? Hier geht’s los.

Jessa

Eat me.

Ihr wisst, dass ich ein riesiger Fan von Alice im Wunderland bin, oder?  Am Wochenende habe ich diese Karte gemacht, endlich mal wieder eine Pop-up-Karte. Und ich kam dazu, einen meiner ältesten Stempel von The Octopode Factory zu benutzen.

I love the story of Alice in Wonderland. You know that, right? Last weekend I made this pop up-card. Finally a pop up-card again! And I used one of my oldest stamps from The Octopode Factory.

Alice_In_Wonderland_BirthdayCard_Octopode_Factory_outside

AliceInWonderland_BirthdayCard_Octopode_Factory_outside_detail

AliceInWonderland_BirthdayCard_Octopode_Factory_inside

Stamps: The Octopode Factory – „Alice Eat Me Cake“ – Stempelküche – „Großes Danke“ – unknown

Verliebt euch aber nicht zu sehr in das andere Stempelset, ich kann euch nämlich leider nicht sagen kann, wie es heißt oder von welcher Firma es ist. Erkennt es jemand wieder?

Die Außenseite der Geburtstagskarte habe ich in einem satten Kaffeebraun mit kleinen Motiven bedruckt, anschließend ein Sentiment aus dem genialen Set der Stempelküche embossed und schließlich das Motiv aufgebracht.

Innen steht der weiße Hase vor der Silhouette eines Waldes, dafür habe ich die Forest Border Die von Lawn Fawn benutzt. Den Rand der Karte habe ich mit handgemalten Schnörkeln verziert.

Don’t fall in love with the Alice stamp set. I got no idea which company made it. Do you know it? If so, please leave a comment and make my day. I stamped the tiny Wonderland motivs all over the outside of the card in a rich coffee tone. I embossed the awesome sentiment and added the cake. For the inside of the card I used Lawn Fawns Forest Border Die and the unknown Alice stamp again – the white rabbit is waiting! I doodled a border around the edges and the card was finished.

Und? Gefällt euch die Alice-Karte?

Folgt mir in den Kaninchenbau, morgen gibt es hier nämlich schon das nächste Projekt zu bestaunen.

Jessa

 

Und auf besonderen Wunsch- die fertige Igel-Karte

Wie gut, dass ich keine Perfektionisitin bin (bin ich schon ein bisschen, aber manchmal lass ich auch mir Sachen durchgehen) – denn die Bilder, die ich euch heute zeige, sind nicht wirklich gut geworden, aber einige von euch haben mich gefragt, wie die fertige Karte aussieht, die ich euch im Tutorial gezeigt habe – und wer bin ich um das abzulehnen? Die Karte ist natürlich schon verschickt und natürlich sahen die Bilder auf dem Display der Kamera gut genug aus und natürlich kann auch Picmonkey nicht alles retten, was ich verwackel. Am besten rutscht ihr jetzt einen Meter weiter weg vom Bildschirm und freut euch einfach über die kleinen, süßen Igel, okay?

LawnFawn_hedgehogs_Popup-card_front

LawnFawn_Birthday_hedgehugs_Popup-carddetail

LawnFawn_Birthday_hedgehugs_front_open

Stamps: Lawn Fawn „Hedgehugs“ – „Year three“

Cardstock: BoBunny „Camp-a-lot“ – Lawn Fawn „Sweater Weather“

Crafties, I’m so glad I’m not a perfectionist (I am, but sometimes I can let it go though) – because these pictures aren’t quite good, but some of you asked me for the finished card that I showed you in the Tuto – and who am I to say no? The card is sent away and of course I thought the pictures were good enough and picmonkey can’t fix all of my blurred pictures – so please be kind and just enjoy the cute hedgehogs, okay?

Jetzt dürft ihr auch wieder näher an den Bildschirm ranrücken, wenn ihr mögt. Oder macht es wie ich und schwingt euch an den Schreibtisch.

Wusch! Und schon bin ich weg,

Jessa