Stempelküche Challenge #10 – Alles geht!

Guten Morgen,

es ist Mittwochmorgen – das heißt es ist Zeit für die zehnte Challenge der Stempelküche! Habt ihr Weihnachten gut überstanden? Falls das Mojo noch klemmt, ihr euch aber trotzdem einer neuen Challenge stellen wollt, haben wir gute Nachrichten für euch – das Motto für die zehnte Challenge lautet – alles geht! Also ran an die Schreibtische und losgebastelt!

Good Morning Crafties,

yay it’s Wednesday, it’s time for another great challenge at the Stempelküche challenge! Is your mojo is still lacking or are you bursting with inspiration? No matter, we have a challenge for all of you – with an awesome anything goes theme! Yes, anything goes! Woop-wopp!


10903798_632400226881850_1683398969770875396_o

StempelkücheChallenge#10-Alles_geht_SweetStampShop-Stuck_on_this_LawnFawn_get_well_soon - Kopie

StempelkücheChallenge#10-Alles_geht_SweetStampShop-Stuck_on_this_LawnFawn_get_well_soon_detail - Kopie

Stamps: Lawn Fawn – „Get well soon“ – Sweet Stamp Shop – „Stuck on this“ – „Feeling today

Den weißen Karton habe ich mit grauen Pflastern bestempelt, mit meinen Stitched Journaling Dies habe ich eine Karte ausgestanzt, darauf das Sentiment gestempelt und klar embossed und schließlich den kleinen, verletzten Kaktus aufgeklebt. Sein Topf hat einen Riss, armes Ding.

For this card I created a background using my grey ink pad and the plaster stamp from the Lawn Fawn set. I used my Stitched Journaling Dies to create the journaling card and stamped and embossed the sentiments on it. And then finally the little cactus was added. His flower pot cracked, poor thing.

Ich geh jetzt nachsehen, was die anderen Mädels so gestretcht gemacht haben. Kommt ihr mit?

Carolin

Beate

Julia

SonjaK

 

Viel Spaß bei der Challenge, wir freuen uns schon auf eure Werke!

Jessa

Advertisements

Das Geheimnis wird gelüftet!

Tagelang, ach was, wochenlang habe ich euch geärgert und nur Andeutungen gemacht – ja, ich bin in einem neuen Designteam und zwar bei Challenge up your life! Der Challengeblog wurde wiederbelebt und nun erwarten euch alle zwei Wochen neue Herausforderungen. Es wird aufregend!

Zum Start heißt es – alles geht! Farbe? Motiv? Thema? Ihr entscheidet – zeigt uns eure Werke!

I teased you for days, nah, for weeks, right? And today is the day I reveal the big secret – I’m a DT member for Challenge up your life! Yes! Finally Cuyl is back and to celebrate the return the first challenge theme is *drumroll* anything goes! Colour? Theme? Motive? It’s up to you! 

 

 

test header5CUYL_Challenge1_Anything_goes_Stampotique_Sick_Kitty

Stamps: Lawn Fawn – „Get Well Soon“ – Neat and Tangled – „Ink Splash“ – Stampotique – „Sick Kitty“

Das kranke Kätzchen wird sicher nicht sehr lange hier wohnen, denn die Erkältungszeit geht los und mich hat es auch schon erwischt. Von O bis O heißt bei mir nicht Winterreifen aufziehen, sondern Nase putzen. Die nächste Schnupfnase aus meinem Freundeskreis wird mit dieser Karte beehrt. Ich hör sie schon alle hüsteln und niesen…

The sick kitty won’t be living with me for a long time, because it’s fall and a lot of people will get a cold – mine is already here, I’m an early bird, yay. And I can hear my friends coughing already…  so this card goes to the next sick buddy. 

Und jetzt lernt meine lieben Kolleginnen kennen und sagt ganz lieb Hallo zu

Ela

Julia

Manu

Martina

Mone

Olga

Steffie

Und jetzt los – ran an den Schreibtisch! Ein neuer Challengeblog will gefüttert werden!

Alles Liebe,

Jessa

Autsch!

Gestern Abend saß ich am Schreibtisch und wollte endlich die Karte für die Creative Friday Challenge fertigstellen, als mein Liebster mich rief. Ich stehe auf, aber nicht mein Fuß berührt den Boden, sondern mein Knöchel. Autsch. Als wäre der physische Schmerz nicht schon schlimm genug, nein, da kommt auch noch der psychische dazu, denn ich bin voll auf dem Hintern gelandet und saß dann erst mal fluchend auf dem Boden. Autsch.

Der Fuß ist jetzt bandagiert und sieht aus, als würde er schon Halloween feiern. Happy Halloween, Knöchel! Aber ich bin selbst dran Schuld, denn ein Blick in  meinen Blogplaner verrät mir, dass ich euch heute eine Gute-Besserungskarte zeige. Ich habe es also vorhergesehen, das Unglück. Mist.

It was a dark and stormy night and I crafted as my dearest called me. I stood up but not my feet touched the floor, no, my ankle. Ouch! And then I hit the floor. Ouch again. Now my ankle is bandaged and looks like its almost Halloween. Well, Happy Halloween, Ankle! And just to make the pitty party perfect – today I wanted to show you another get well soon card. Like I saw it happen!

 

LawnFawn_GetWellSoon_Bear_card

Stamps:   Lawn Fawn “Get well soon” – „Love you s’more“

Nennt mich Cassandra!

Jessa

Die Karte zeige ich jetzt beim Creadienstag und wünsche mir ganz viele Kussis auf den Knöchel.

Für dich soll es Heftpflaster regnen

Guten Morgen,

zum Frühstück gibt es heute wieder selbstgemachte Marmelade. Dafür liebe ich das Wochenende am allermeisten – Zeit fürs Frühstück, mit allem drum und dran. Was steht bei euch heute Morgen auf dem Tisch?

Gestern Abend habe ich noch eine Schüttelkarte fertiggestellt. Den kleinen Pechvogel zeige ich wieder bei Create a Smile. Vielleicht bringt er mir ja Glück. Er hat ein kleines Pflaster im Gesicht – und es regnet Pflaster für ihn. Das Vögelchen gibt es als Freebie hier.

CaS_Shakercard_1

CaS_Shakercard_2

Stamps:  Create a Smile – „Bird“ – Lawn Fawn „Get well soon“

Blog-Badge

Morning crafties,

I love Saturdays and my selfmade jam for breakfast. Last night I made another card for the Create a Smile guest team spot. This time it’s a shaker card. Plasters are raining on the little jinx. You can get the birdie here for free. And do you mind a silly question? Is this turquoise? On the first pic it looks more like a light blue, but in real life, I could swear its turquoise. What do you think?

Eigentlich wollte ich die Karte auch gleich für die neue KIS-Challenge anmelden, aber ist das türkis? Was denkt ihr? Im künstlichen Licht, also auf dem zweiten Bild, sieht es ja eher hellblau aus. Hat jemand gute Augen und kann Farben unterscheiden?

Türkis? Hellblau? Türkis?

Jessa

EDIT: Okay, die Karte ist für die KiS-Challenge angemeldet.

Challenge:

Keep it simple – # 43 Turquoise

Gute Besserung, krankes Huhn! Ähm – kranke Eule.

Hallo,

an einem Donnerstag voller Sonnenschein. Das hatten wir auch noch nicht. Ich bin grad auch eher draußen als am Schreibtisch, aber eine Karte kann ich euch trotzdem zeigen, die ich letzte Nacht gemacht hab (es ging so schnell, ihr würdet es nicht glauben).

 

Well hello,

it’s Thursday and the sun is shining? That’s something new. Right now I’m more outside than at my desk, but I got a card for you, my crafty friends – I made it last night and you wouldn’t believe how fast this was done. So let’s go.

LawnFawn_sick_Winterowl1

Der kleinen Eule habe ich ein Fieberthermometer in den Mund Schnabel gesteckt. Leider kann ich euch nicht sagen, wie der Stempel heißt, dem das Thermometer entsprungen ist – ich hab den mal bei ebay für wenig Geld bekommen, ohne Namen oder Firme. Das Therometer habe ich mit Glossy Accents überzogen, damit es ein bisschen echter aussieht.

I gave the owl a thermometer, to see if the fever is gone finally. I can’t tell you guys the name of the thermoneter stamp – I got it from ebay, without a name or something – sorry. I covered it with glossy accents.

LawnFawn_sick_Winterowl2

 

Stamps:  Lawn Fawn “Winter Owl” – „Milo’s ABC“

Neat and Tangled – „Party Dots“

Dies: Quickutz „Santa’s Alphabet“

 

Seid ihr alle gesund und munter oder plagt euch der plötzliche Sommer?

Are you alright or does the spontaneous sommer annoy you?

 

Und jetzt ab nach draußen, die Sonnenstrahlen bewundern, wenn ihr euch traut

Jessa

 

Challenge:

Creative Friday – #102 Eulen

Being sick just sucks

Hallo Leute,

heute Morgen bin ich aufgewacht und habe mich wieder ganz gut gefühlt – was für ein totaler Fehlschlag! Das Kopfweh und dieses ich-fühle-mich-einfach-nicht-wohl-Gefühl sind zurück. Ich hab versucht mich aufzurappeln, aber kaum am Schreibtisch wurde ich müde. Großartig. Aber ich habe eine Karte gemacht – ironischerweise eine Gute-Besserungs-Karte, um die mein Freund mich gebeten hat. Ich glaube ja nicht, dass sie dem Empfänger besonders gefällt…

 

Well hello folks,

I woke up this morning, feeling pretty good again – but what an epic fail! The headache is back, even this I-don’t-feel-well-feeling. I tried to get back to the desk, but I got tired after a few minutes. Great. But – I made a card, it’s pretty ironic, because it’s a „get well soon card“ my dearest ordered. I don’t think he will like this card…

Sick

Stamps: Inkadinkado „Coffee and Tea“

Lawn Fawn „Milo’s ABC“ – „Science of Love“

 

Back to the… what? Ah right – the couch… well, okay.

Take care,

Jessa