Stempelküche Challenge – #15 Vierbeiner

Guten Morgen,

es ist Mittwoch und das heißt es ist Zeit für die neue Challenge der Stempelküche! Darf ich an dieser Steller erstmal allen danken, die immer wieder mitspielen? Ihr seid großartig!

Für die nächsten beiden Wochen heißt es – Vierbeiner! Und wie ihr an unseren Beispielen seht, versteht jeder etwas anderes unter Vierbeinern – Katzen, Nilpferde, Hasen – stimmt, vier Beine haben sie alle! Also holt eure Stempel heraus und zeigt uns euren Vierbeiner.

Good Morning Crafties,

it’s Wednesday – that means it’s time for a new challenge at the Stempelküche challenge! This time we want to see your four-legged friends. The DT shows a variety of four-legged friends – cats, hippos and rabbits. Well they all got four legs, so that’s fine! Now grab your stamps and show us your four-legged critter!

Stempelküche_Challenge#15_Vierbeiner_Critters__LawnFawn_Hippo_Birdie_Card_Stempelküche_GuteGedanken_

Stamps: Lawn Fawn – „Year Four“ – Stempelküche – „Gute Gedanken

Der Vogel hat sich frecherweise mit auf die Karte geschummelt. Er hat zwar nur zwei Beine – mitlesende Biologen verzeihen mir bitte – aber ganz ohne Kumpel wollte das Nilpferd nicht feiern.

The bird just sneaked in the picture. He only has two legs – my deepest apologies for all the biologist who may read along, yes I call it legs – but the hippo just won’t celebrate alone.


Schaut euch unbedingt an, was die anderen Mädels gemacht haben – und dann nichts wie ran an den Schreibtisch!

Beate

Sonja

 und unsere großartigen Gastdesignerinnen

Biggi und

Aki

Viel Spaß,

Jessa

PS: Psst, denkt dran – falls ihr auch mal Gastdesigner in der Stempelküche werden wollt, schreibt einfach (GD) hinter euren Beitrag.

Stempelküche Challenge #3 – Schablonen

Guten Morgen,

es ist Mittwoch, das heißt es ist Zeit für die dritte Challenge der Stempelküche! Und diesmal wollen wir eure Schablonen sehen. Es gibt so viele tolle Techniken, die ihr damit anstellen könnt und wir wollen sie alle sehen. Embossingpaste? Gewischt? Getupft? Bokeh-Effekt? Aquarellfarben? Embossingpulver? Selbstgemachte Schablonen?

Good Morning Crafties,

yes it’s Wednesday – time for the third challenge at the Stempelküche challenge! This time we want to see your stencils, boys and girls! There are lots of awesome techniques to try and we wanna see them all! What will you use? Embossing paste? Water colours? Embossing powder? Will you dab the colours? Show us some Bokeh? Some DIY-Stencils?

 

Stempelküche_Challenge_Schablone

Stamps: Mias Stempelküche – „Gute Gedanken“ – Pink Samuarai – “Cat Lady Embroidery Pattern” – Lawn Fawn – „Making Frosty Friends“

Stencil: Ed Roth „Stencil 201“

Gerade bin ich ganz verliebt in Balsaholz und leichte Türkis- und Blautöne. Was den anderen Mädels aus dem Design Team wohl eingefallen ist? Ich geh schnell nachsehen, kommt ihr mit?

Mia

Beate

Julia

Viel Spaß bei der Challenge, ihr Lieben!

Jessa

Und auf besonderen Wunsch- die fertige Igel-Karte

Wie gut, dass ich keine Perfektionisitin bin (bin ich schon ein bisschen, aber manchmal lass ich auch mir Sachen durchgehen) – denn die Bilder, die ich euch heute zeige, sind nicht wirklich gut geworden, aber einige von euch haben mich gefragt, wie die fertige Karte aussieht, die ich euch im Tutorial gezeigt habe – und wer bin ich um das abzulehnen? Die Karte ist natürlich schon verschickt und natürlich sahen die Bilder auf dem Display der Kamera gut genug aus und natürlich kann auch Picmonkey nicht alles retten, was ich verwackel. Am besten rutscht ihr jetzt einen Meter weiter weg vom Bildschirm und freut euch einfach über die kleinen, süßen Igel, okay?

LawnFawn_hedgehogs_Popup-card_front

LawnFawn_Birthday_hedgehugs_Popup-carddetail

LawnFawn_Birthday_hedgehugs_front_open

Stamps: Lawn Fawn „Hedgehugs“ – „Year three“

Cardstock: BoBunny „Camp-a-lot“ – Lawn Fawn „Sweater Weather“

Crafties, I’m so glad I’m not a perfectionist (I am, but sometimes I can let it go though) – because these pictures aren’t quite good, but some of you asked me for the finished card that I showed you in the Tuto – and who am I to say no? The card is sent away and of course I thought the pictures were good enough and picmonkey can’t fix all of my blurred pictures – so please be kind and just enjoy the cute hedgehogs, okay?

Jetzt dürft ihr auch wieder näher an den Bildschirm ranrücken, wenn ihr mögt. Oder macht es wie ich und schwingt euch an den Schreibtisch.

Wusch! Und schon bin ich weg,

Jessa

 

Du kannst einpacken!

Na ja, du vielleicht, aber ich nicht. Also Geschenke. Mein Geheimnis beim Verpacken von Geschenken lautet – gefühlte drei Meter Klebeband. Und wenn es dann immer noch nach nichts aussieht, lautet das Mantra – „Schatz, wenn einer fragt – das hast du eingepackt!“

Schatz hat sich vor dem Verpacken aus dem Staub gemacht (schön und klug) und so musste ich mir was einfallen lassen. Und weil ich euch ein Quell der Inspiration sein will, dachte ich mir, ich verbinde Inspiration und meine Unfähigkeit Geschenke einzupacken, mit dem Sinn des Geschenks.

Für meine liebe Freundin habe ich zum Geburtstag ein kleines Beginnerset zum Kartenbasteln zusammengestellt – ein kleines Stempelset und dazu farblich passende Delta-Marker, plus nackige Karten und Umschläge, an denen sie sich austoben kann. Alles schick verpackt in einer Mappe, mit der sie alles ordentlich aufbewahren kann. Die Mappe ist übrigens eine Abwandlung der Kartenmappe, für die ich euch ein Tutorial geschrieben habe. Es ist kinderleicht und geht schneller als ihr denkt, probiert es einfach mal aus.

Auf der Rückseite ist Platz für die Karten und Umschläge. In das große Innenfach kann sie später entweder ihre Stempelsammlung aufbewahren oder noch mehr Stifte. In das kleine Fach passen die kleinen Stempelsets von LawnFawn. Ich mag den Gedanken, dass sie die Mappe überallhin mitnehmen kann, falls sie mal woanders kreativ werden will, als in ihrem Bastelzimmer. Ideal also für alle, die ihre liebsten Stempel im Urlaub oder Garten nicht missen möchten.

Giftwrapping? My secret –  adhesive tape. Like a lot of adhesive tape. And if it really looks bad, I always lie and tell everyone my dearest gift-wrapped it. And I’m such a poor liar. But this is a wrapping I like. A friend of mine is crafty and a bit into cardmaking (or at least I force her to, hihi) and I got her some brandnew stamps and some awesome markers in fancy colours. But how to wrap it in style? And so I thouhgt, that I wanna be an inspiration for you and made this sweet folder. It’s a modification of the card map I made a tuto for. Now she can store her stamps in the folder and also her markers. And there is space for card basics on the back of the folder.

Was ist euer Geheimnis beim Einpacken? Klebeband? Fertige Schachteln? Oder könnt ihr es einfach?

Jessa

Stempelküche Challenge #2 – Geburtstag

Guten Morgen,

es ist Mittwoch, das heißt es ist Zeit für die zweite Challenge der Stempelküche! Das Thema lautet diesmal – Geburtstag. Zeigte eure schönsten Geburtstagskarten – oder Layouts oder Geschenkverpackungen oder was euch noch einfällt… So lange es aus Papier ist, darf es mitmachen!

Good Morning Crafties,

yes it’s Wednesday – time for the second challenge at the Stempelküche challenge! This time it’s at theme challenge – birthday! So show us your birthday card, we can’t wait to see them. 

badge_Geburtstag

Stempelküche_Challenge_Geburtstag_PaperSmooches

Stamps: Paper Smooches „Cuteasaurus“ – Lawn Fawn „Into the woods“ – „Year three“

Ich geh jetzt nachsehen, was die anderen Mädels für wunderschöne Geburtstagskarten gezaubert haben. Kommt ihr mit?

Mia

Beate

Julia

Viel Spaß bei der Challenge, ihr Lieben!

Jessa

Ein Karten-Set für Svenja

Ui, es ist schon wieder Dienstag? Wirklich? Dann auf zum Creadienstag!

Kennt ihr eigentlich Svenja? Sie hat sich Katzenkarten von mir gewünscht und diesen Wunsch habe ich ihr gerne erfüllt, war sie doch eine der Gewinnerinnen meiner Überraschungsaktion. Für Svenja habe ich ein Best-of der Katzenkarten gemacht und weil sie die sicher nicht alle auf einmal verschickt (oder doch?) habe ich ihr noch eine Aufbewahrungsmappe gebastelt – zum allerersten Mal. Ich bin ganz zufrieden. Was denkt ihr?

Die Katzen sind von Pink Samurai und ja, ich liebe sie immer noch. Drei der Karten sind übrigens interaktiv – ich liebe es, wenn man irgendwas auf Karten oder Alben anfassen und entdecken kann.

Jetzt muss ich mir überlegen, was ich für mein anderes Überraschungskind mache – und eine liebe Freundin braucht auch noch ein Geschenk, hm…

Seid ihr auch in Bastelstimmung? Ihr habt noch ein paar Stunden Zeit, um an der ersten Challenge der Stempelküche teilzunehmen.Dort sehen wir uns morgen Früh wieder, ich bin schon ganz aufgeregt!

Habt einen schönen, katzigen Dienstag,

Jessa

Eines Tages, Baby…

Nein, keine Sorge, jetzt folgt kein Gymnastiasten-Poetry-Slam.

Heute Morgen lag ich im Bett und dachte: „Uuuh, morgen kommen die neuen Stempel raus.“

Also sagte ich: „Schatz, uuuuh, morgen kommen die neuen Stempel raus.“

Mein Liebster zieht mich an seine Schulter und flüstert: „Und eines Tages fliegen wir rüber und ich geh mit dir auf die CHA.“ <– weltbeste, größte Kreativmesse, uiuiui!

„Oh ja! Und dann kauf ich mir ganz viele Stempel und Zeugs.“

„Du musst dann nur wegen dem Zoll aufpassen.“

„Ich würde sie schmuggeln – ich sehe mich schon mit Stempel gefüllte Kondome runterschlucken. Wie in den Filmen…“

„Dann zahl ich lieber den Zoll für dich.“

„Ja, das ist vielleicht besser…“

My_cute_stamps_eeek_monster_Stepper_Card_front

My_cute_Stamps_eeek_monster_stepper_card_side

Stamps: My Cute Stamps “Eek! A Monster” – Lawn Fawn „A Birdie Told me“

I just woke up this morning thinking „Uuuh, the new stamps will be available tomorrow.“ So I turned to my dearest and said „Uuuh, the new stamps will be available tomorror.“

My dearest cuddles me. „And one fine day we’ll fly to the CHA.“ <– the worlds best creative fair,

„Oh yes! And I’ll buy a lot of stamps and stuff.“

„Yeah, but you must pay taxes and stuff.“

„Nah, I would smuggle the stamps. I see myself swallowing stamps filled condoms – like in the movies…“

„I’d rather pay the taxes for you.“

„Yeah, maybe that’s better…“

 

Und weil noch fast Dienstag ist und auch schon ein bisschen Mittwoch, schicke ich das kleine Monster zum Creadienstag und zum Mittwochs mag ich, eeek!

Habt ihr auch manchmal so furchtbar dusselige Ideen?

XOXO,

Jessa